Dierk Osterloh

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dierk Osterloh (* 1964 in Oldenburg im Oldenburger Land) ist ein deutscher Künstler.

Inhaltsverzeichnis

Biographie[Bearbeiten]

Er absolvierte eine Ausbildung zum Mediengestalter in Köln und ein Studium an der Technischen Kunstschule Hamburg. Er lebt und arbeitet in Köln.

Wappen der Stadt Köln für das Rathaus[Bearbeiten]

 
Wappen der Stadt Köln am Rathaus

Im Jahr 2003 gewann Dierk Osterloh einen Wettbewerb um die Gestaltung des Kölner Wappens für das Rathaus Köln. Der von ihm entworfene Doppeladler hängt seitdem sowohl an der Fassade des Historischen Rathauses am Alten Markt als auch im Ratssaal.[1]

Ausstellungen (Auswahl)[Bearbeiten]

  • 1996: Hetjens Museum, Düsseldorf
  • 1996: Friedrich Naumann Stiftung, Königswinter
  • 1997: Gothaer Kunstforum, Köln
  • 2004: Rathaus Spanischer Bau, Köln
  • 2007: Kunstzentrum Wachsfabrik, Köln
  • 2008: "Art With Roots in the Earth" Chapingo, Mexiko
  • 2010: Galerie, Kunsthaus Schoene, Andernach
  • 2012: Museum "Alte Mühle" Abtei Himmerod
  • 2012: Konstantinbasilika, Trier

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Kölner Ratswappen. In: www.art-osterloh.de. Abgerufen am 23. Oktober 2016.
  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.