Die Roten Rüben

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Roten Rüben
Allgemeine Informationen
Herkunft Sonneberg, Deutschland
Genre(s) Folk-Rock, Ska
Gründung 1992
Gründungsmitglieder
Gesang, Gitarre,
Akkordeon, Mandoline,
Piano, Saxophon
Philipp Wittmann
Schlagzeug
Robert Wittmann
E-Bass, Kontrabass, Gesang
Thilo Sonnefeld (bis 2001)
Aktuelle Besetzung
Gesang, Gitarre,
Akkordeon, Mandoline,
Piano, Saxophon
Philipp Wittmann
Schlagzeug
Robert Wittmann
Ehemalige Mitglieder
Violine, Mandoline, Gesang
Reinhard Müller (1994–2001)
Gitarre, Mandoline, Gesang
Michael Spindler (1999–2007)
Cello
Christiane Arnold (1999–2000)
Gitarre, Mandoline
Franz Rebhan (2002–2007)
Posaune
Frank Blechschmidt (2002–2007)
Kontrabass, Tuba, Gesang
Tom Eckardt (2002–2007)
Posaune
Christian Obstfelder (2002–2007)
Trompete
Sven Eichholt (2002–2007)
Trompete
Mike Bräutigam (2002–2007)
Trompete
Andreas Weber (2002–2007)

Die Roten Rüben sind eine Folk-Rock-Ska-Band aus Sonneberg, welche 1992 gegründet wurde.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Band wurde im Januar 1992 von den Brüdern Philipp und Robert Wittmann sowie Thilo Sonnefeld gegründet. Im Jahr 1994 wurde das Trio erweitert durch Reinhard Müller an der Geige. Hierdurch ergab sich der unverwechselbare Folk-Rock-Ska mit deutschen Texten und eingängigen Melodien.

Durch Auftritte in Clubs bis hin zu Open Airs gewannen die „Rüben“, wie sie oft von ihren Fans genannt werden, eine breite Fangemeinde. 1995 erschien die erste CD Im Land der Illusion und 1997 die zweite mit dem Namen Regenguss.

2001 gab es eine kurzzeitige Auflösung, wobei sich die Band 2002 unter anderem um eine Bläserfraktion erweiterte und sich wieder neu erfand.

Der neue Sound der Band wurde auf der CD Herz-Schmerz-Popsalat (2005) verewigt.

Diskografie[Bearbeiten]

  • 1995: Im Land der Illusion (CD)
  • 1996: Was von dir bleibt auf Böse ruft’s aus dem Wald - Thüringensampler (LP Kompilation)
  • 1997: Der König auf Zensur?! (2xCD Kompilation, Plattenmeister / Indigo)
  • 1997: Regenguss (CD)
  • 1998: Silvermines auf Force Attack ’99 Festival Sampler (CD Kompilation, Dröönland Production)
  • 1999: Schweigen auf Fremde Freunde (CD Kompilation, Landkreis Jugend Thüringen)
  • 1999: Der Regenguss auf Test the Best - Folk / Song / World Music in Germany (CD Kompilation, Heideck Records HD 987)
  • 2005: Herz-Schmerz-Popsalat (CD, Akzent Tonstudio RR 003)

Weblinks[Bearbeiten]