Die Mockridges

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
OriginaltitelDie Mockridges – Eine Knallerfamilie
ProduktionslandDeutschland
OriginalspracheDeutsch
Jahr2015
Produktions-
unternehmen
HPR Bild & Ton
Länge30 Minuten
Episoden4
GenreSitcom
Erstausstrahlung28. August 2015 auf WDR
Besetzung

Die Mockridges – Eine Knallerfamilie ist eine Fernsehserie, in der sich die Künstlerfamilie Mockridge, in den Hauptrollen Bill Mockridge, Margie Kinsky und Luke Mockridge, selber spielen. Produziert vom WDR im Rahmen ihrer Innovationswochen in Zusammenarbeit mit HPR Bild & Ton und Warner Bros.

Inhaltsverzeichnis

Hintergrund[Bearbeiten]

Inhalt[Bearbeiten]

Gezeigt wird die Familie Mockridge, mit Vater Bill und Mutter Margie. Die ihren letzten von sechs Söhnen beim Auszug verabschieden. Doch die beiden können ihre Zweisamkeit nicht lange genießen. Denn nachdem die Wohnung von Luke abbrennt, zieht er wieder zu Hause ein. Es wird Bezug zur Realität genommen. So wird die Schauspielkarriere von Bill Mockridge genauso thematisiert wie die Bühnen-Auftritte von Margie und Luke.

Produktion[Bearbeiten]

Die 4 produzierten Folgen werden seit dem 28. August 2015 jeden Freitag von 21.45 – 22.45 Uhr im WDR ausgestrahlt und sind vorab bereits alle auf wdr.de online zu sehen.

Kritik[Bearbeiten]

„‚Die Mockridges‘ ist keine Dokusoap, sondern eine Serie nach Drehbuch, auch wenn man mitunter das Gefühl hat, tatsächlich in das Leben dieser ‚Knallerfamilie‘ […] einzutauchen. Das liegt vor allem daran, dass sich die Mockridges selbst spielen. Sie tun das stellenweise so authentisch […] Gedreht ist die Sitcom im Stile einer Mockumentary. Die Protagonisten sitzen also regelmäßig auf dem Sofa oder dem Bett und sprechen direkt zu ihren Zuschauern. Durch dieses Stilmittel liegt der Vergleich mit ‚Modern Family‘ natürlich nahe.“

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.