Diana Ovcinnikova

Aus MARJORIE-WIKI
(Weitergeleitet von Diana GNTM 2012)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diana Ovcinnikova (im Internet oft Diana Ovchinnikova) (* 1995) aus Dortmund) ist eine deutsche Schülerin an der Kaufmannsschule I in Hagen.

Sie war Teilnehmerin an der siebten Staffel 2012 der Model-Castingshow Germany's Next Topmodel und schied auf eigenen Wunsch als Siebtplatzierte aus.

Diana bei GNTM 2012[Bearbeiten]

ProSieben stellt Diana als ruhig, ehrlich, ordentlich, respektvoll und schüchtern vor. Außerdem lächelt sie viel. Diana geht gern joggen und betreibt wahnsinnig gerne Bauchtanz.

Über ihre körperlichen Vorzüge sagt Diana: „Ich liebe meine Lippen. Die habe ich von meiner Mama geerbt.“

Ihre Teilnahme an GNTM, auf die sie "schon sechs Jahre gewartet hatte"[1] hat ihr einen besonders attraktiven Auftrag eingebracht. Als einzige dürfte sie nach Tahiti fliegen, um dort an einem idyllischen Strand für Milchkaffee zu werben. Das zweite persönliche Highlight war, dass sie "unerwartet mit auf die Fashion-Week nach Paris durfte"[1]

In Folge 5 sorgte die Pro7-Regie für Dramatik, indem sie die 15 Kandidatinnen in einer Villa in Los Angeles unterbrachte, ihnen aber nur einen Laptop (ohne Internet, aber mit Skype-Möglichkeit) zur Verfügung stellte.[2] Diana hatte wohl das größte Heimweh und nahm sich den Laptop länger als ihr zustand. Daraus entwickelte sich ein Zickenkrieg, den ihre Kontrahentin Maxi Böttcher zwar verlor, bei dem sie aber auch nicht gut aussah. Zu diesem Streit und wie er von ProSieben dargestellt wurde hat sie sich bei Facebook geäußert.[3]

Sie fing an, ihren Frust mit Chips zu bekämpfen. In Folge 6 passte sie nicht mehr in alle Kleider und wurde deshalb von Thomas Hayo ermahnt, besser auf ihre Figur zu achten.

Laut "gut unterichteten Kreisen" wurde sie schließlich von einigen Mitbewohnerinnen so sehr abgelehnt, dass sie selbst die Lust am Wettbewerb verlor und nur noch nach Hause wollte [4]. Als Begründung für ihren Abschied wurde angegeben, ihre Mutter sei schwer erkrankt und sie werde jetzt zuhause gebraucht. Die Model-Mama und vierfache Mutter Heidi Klum meinte dazu: Familie geht vor. Die von ProSieben angebotene Darstellung dieses Falles enthält jedoch mehrere logische Schwächen, unter anderem eine lachende Luisa Hartema.[5]

Am Tag nach dem Finale wurde Diana in den Model-Pool von Günther Klums Agentur One Eins aufgenommen.[6] Auf ihrer (Haupt-)Facebook-Seite hatten ELLE und VOGUE (Deutschland) schon vor dem Finale auf "Gefällt Mir" gedrückt.

Videos[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 1,0 1,1 Germany's next Topmodel - Diana aus Hagen lebt ihren Traum
  2. Durch die Zeitverschiebung zwischen Los Angeles und Deutschland ergaben sich nur wenige Stunden, in denen die Frauen mit ihren Familien kommunizieren konnten. Das Gedrängel war bei anfangs 15 Frauen entsprechend groß. Telefone wurde nur nach Entscheidungen ausgehändigt
  3. http://www.facebook.com/DianaGNTM/posts/304118166325506
  4. http://www.gntm-blog.de/gntm-2012/geruchtekuche-ist-das-die-top-6-von-gntm-2012/#axzz1upppS2lc , 10.April 2012
  5. http://www.myheimat.de/muenchen/kommentieren/gntm-2012-warum-ist-diana-wirklich-gegangen-d2409841.html GNTM 2012: Warum ist Diana wirklich gegangen?
  6. http://www.one-eins.com/models/topmodels/Diana-/95

Weblinks[Bearbeiten]

Wikilinks - Wikis & Websites mit Artikeln zum Thema[Bearbeiten]

(Trage deinen Link zum Artikel ein, wenn du eine Seite zum Thema oder diesen Artikel in dein Wiki exportiert hast)

Social Networks[Bearbeiten]

Netzwerke[Bearbeiten]

Facebook icon.svg Diana Ovcinnikova bei Facebook
Facebook icon.svg Diana Ovcinnikova bei Facebook
Facebook icon.svg Diana Ovcinnikova bei Facebook
Facebook icon.svg Diana Ovcinnikova bei Facebook
Youtube.svg Dreharbeiten auf Tahiti


Blogs[Bearbeiten]

Blogger.svg Diana Ovchinnikova - Model. First Fansite (englisch)
Blogger.svg Diana bei rtvgames (englisch)
Blogger.svg Diana Ovcinnikova im topmodel-forum

Twitter[Bearbeiten]