Deutscher Naturerlebnistag

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Deutsche Naturerlebnistag bezeichnet einen bundesweiten Aktionstag, der seit 2006 stattfindet.[1] Auslösend war eine Initiative des Bundesweiten Arbeitskreises der staatlich getragenen Bildungsstätten im Natur- und Umweltschutz (BANU) gegen eine „Erosion des Umweltwissens in der Bevölkerung“.[2] 2015 findet er am 3. Mai statt.

Veranstaltungen[Bearbeiten]

Teilweise auch über mehrere Tage oder eine Woche[3] finden in den einzelnen deutschen Bundesländern unter Organisation der verschiedenen Umweltakademien bzw. anderer Umweltbildungseinrichtungen der diversen deutschen Bundesländer und ihrer jeweiligen Partner zahlreiche Veranstaltungen und Mitmachaktionen statt, um die uns umgebende Natur zu entdecken, näher kennenzulernen, Wissen über sie zu gewinnen und einen Bezug zu ihr zu entwickeln.[4] Ein Schwerpunkt liegt dabei auf selbst organisierten Wanderungen, „Erlebnistouren“, Führungen usw., deren Termine, Inhalte usw. auf den jeweiligen Webseiten auch selbst eingestellt und damit publik gemacht werden können; darüber hinaus werden als Dienstleistung auch Werbematerialen erstellt sowie auf die nachgewiesene erfolgreiche Durchführung für Anleiter, Dozenten usw. unter Umständen eine kleine Aufwandsentschädigung erstattet.[5]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.