Denksport (Band)

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Denksport ist eine deutsche Hip-Hop-Band aus Kempten (Allgäu). Ihre Mitglieder sind Robo Roguz, Keanu Reetz, Linus Limbo und DJ Unicum.

Geschichte[Bearbeiten]

2000 wurde die Band als Zusammenschluss der beiden Gruppen Tiefschlaf und Dreidee gegründet, die beide in unterschiedlichen Formationen bereits seit 1997 bestanden. 2001 erschien das Erstlingswerk Anstoß, 2003 das zweite Album Halbzeit, auf dem u.a. Rainer von Vielen als Feature vertreten war. Das Album wurde von Kritikern positiv aufgenommen, gelobt wurden z.B. "launige, unverkrampfte Representer- oder Battle-Tracks voller Humor und Wortwitz."[1] Der auf Halbzeit erschienene Song "Wieder das Selbe" erschien wenig später auf der Juice-CD Vol. 41.[2]

Ende 2008 erschien schließlich das dritte und bislang letzte Album Familienalbum, das die Band auch im Jugend-TV-Magazin Südwild vorstellte. Anlässlich der Sendung schrieb die Band einen Song über ihre Heimatstadt, der in der Show ausgestrahlt wurde.[3] Auch das Familienalbum erhielt positive Kritiken, gelobt wurde u.a. "der stets ironische Unterton."[4]

Denksport hatte zuletzt viel mit Honneck (No Peanuts Publishing Berlin) zusammengearbeitet; u.a. findet sich auch ein Feature der Berliner Untergrund-Legende Boba Fettt auf der Psycho Pinball EP, die komplett von Honneck produziert wurde. Die bislang letzte Veröffentlichung von Denksport findet sich auf der 2009 erschienenen Nachschub EP von Honneck; dort war die Band als Feature vertreten.

Theben Productions[Bearbeiten]

1999 gründeten Linus Limbo und Keanu Reetz das Label „Theben Productions“, das zu einer Plattform für Hiphop-Künstler aus dem gesamten süddeutschen Raum wurde.

Diskografie[Bearbeiten]

Alben und EPs[Bearbeiten]

  • 2001 Anstoß (Theben)
  • 2003 Halbzeit (Theben)
  • 2008 Psycho Pinball EP von Honneck & Keanu Reetz (Theben)
  • 2008 Familienalbum (Theben)

Kompilationen[Bearbeiten]

  • 1999 Reimliga - Das Tape (Reimliga) [noch als Dreidee]
  • 2003 KO-Laboration (Big Flavour Records)
  • 2004 JUICE-CD Vol. 41 (Juice Magazin, Mai-Ausgabe)
  • 2004 5 Jahre Theben (Theben)
  • 2005 rap rays & things - v1.0 (musiqus)
  • 2009 Bodensee-Rap Vol.2 (MusicLounge-BW)

Features / Diverses (Auswahl)[Bearbeiten]

  • 2005 "Medizin" Free-Track: www.theben.org
  • 2006 "Trick 17" (feat. Linus Limbo) auf: Seom - Colloseom
  • 2006 "Stil und so" (feat. Keanu Reetz) auf: Villa - Wer Nichts Weiss Muss Alles Glauben
  • 2007 "Unfassbar" MySpace Exclusive
  • 2008 "Unser Platz, unsere Stadt" Südwild Exclusive
  • 2009 "Große Kunst" (feat. Denksport) auf: Honneck - Nachschub

Weblinks[Bearbeiten]

Youtube.svg Channel zum Thema auf YouTube

Einzelnachweise[Bearbeiten]

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.