Dayton (Künstler)

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dayton (* 13. Dezember 1991 in Bad Honnef am Rhein; bürgerlich Moritz Quast) ist ein deutscher Musikproduzent und DJ, der vor allem in den Stilrichtungen Deep House und Progressive House aktiv ist.

Datei:Dayton 2010 Press-Shoot.png
Dayton Presse Foto (2010)

Werdegang[Bearbeiten]

Durch seinen ersten Internetfähigen Computer, wurde Quast im Alter von zwölf Jahren das erste mal auf die elektronische Musik aufmerksam. Das hören von Mixtapes und Livesets namhafter DJs, brachte Ihn schließlich selbst in die Szene. Er beschloss selbst Disc Jockey zu werden.

In seiner Freizeit experimentierte Dayton oft mit verschiedenen DJ-Softwares, bevor er sich im Alter von sechzehn Jahren zwei Plattenspieler zulegte.

Nach den ersten Gehversuchen an den Plattenspielern, ergänzte er sein Equipment sehr Zeitnah durch einen digitalen DJ-Controller um auch seine Fähigkeiten im digitalen DJing zu trainieren. Im Jahr 2007 startete Dayton, unter Einfluss verschiedener Künstler (Deadmau5, EDX etc.), seine eigenen Tracks zu produzieren. Das Ergebnis der ersten Versuche war zu der Zeit eher schlecht als recht, doch die Liebe zur elektronischen Musik gab Ihm die nötige Ausdauer um weiterzumachen. Quast verbrachte Tage und Nächte damit, sich mit seinem Equipment und der dazugehörigen Software auseinanderzusetzen, bis er 2009 mit seinem Track ‚Literise‘, schließlich den Samsung ‚DJ Your Life‘ Contest gewann.

Viele seiner Veröffentlichungen sind Club orientierte Progressive House Stücke, doch mit der Zeit entwickelte Dayton seinen eigenen einzigartigen Stil, welcher aus einer Mischung von Deep House, Electronica, Progressive House und Lounge Musik besteht.

2010 gründete Quast die unabhängige Plattenfirma Codus Records, welche schon jetzt sehr viel Aufmerksamkeit in der Szene genießt. Codus Records publiziert hauptsächlich Electro House, Progressive House, Tech House und Deep House obwohl das Genre nicht unbedingt von Großer Bedeutung für Codus Records ist. „Hauptsache, der Sound ist Codish!“ wie Quast einst sagte.

Diskographie[Bearbeiten]

Singles (Auswahl)[Bearbeiten]
  • 2010: Literise
  • 2011: Phase Shift/Portrait
  • 2011: Sunbathed
  • 2011: The Drifter
  • 2011: Colonia
Alben[Bearbeiten]
  • 2010: Gimmick
  • 2011: Dashboard

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Beatportal: Dayton
  2. Beatport Releases
  3. The DJ List: Artists / Dayton
Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.