David Kleinl

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

David Kleinl (* 10. Dezember 1977 in Eisenstadt) ist ein österreichischer Musiker und Medienkünstler, Regisseur und Kameramann. Er lebt und arbeitet in Wien. Einer breiteren Öffentlichkeit wurde er als Sänger und Regisseur der Band Tanz Baby! bekannt.

Leben[Bearbeiten]

David Kleinl studierte Visuelle Mediengestaltung und Digitale Kunst an der Universität für angewandte Kunst Wien bei Peter Weibel, Karel Dudasek und Thomas Fürstner. Von 2001 bis 2002 studierte er an der Staatlichen Hochschule für Gestaltung Karlsruhe bei Michael Saup Medienkunst. Von 1997 bis 2000 war er in der Cselley Mühle in Oslip/Burgenland für das Booking mit verantwortlich. Seit 2012 führt er mit "Die großen Ferien" an unterschiedlichen Orten und in wechselnden Formationen Live-Hörspiele auf.

Musik[Bearbeiten]

Er war unter anderem in folgenden Bands und Soloprojekten aktiv:

Brackish Gargle mit David Kleinl (voc.), Christian Jurasovich (guit.) Robert «Pinzo» Pinzolits (dr.) Thomas «Kantine» Pronai (eb.)

Charmant Rouge (Le Charmant Rouge) 1996 Videoband. Mit legendären Konzerten und Performances wie Synart3,

Tanz Baby!

Discographie[Bearbeiten]

Brackish Gargle
2002 F&M Rosinen CD
1995 Ostzone A CD
1994 Demo

Charmant Rouge
2010 Dark Water CD

Tanz Baby!
2016 All die schönen Lieder
2012 Staub oder Stern
2008 Liebe

Ausstellungen[Bearbeiten]

Filmcubing mit Armin Purkrabek - Timewarp Green 2005
Burgenländische Filmtage 2015

Kurzfilme[Bearbeiten]

Notes on Breakcore 2006 Codirector: Bertram Könighofer
Festung:Heimat 2003
Rearview Mirror

Weblinks[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.