David Klein (Unternehmer)

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

David Klein (* in Syracuse, New York) ist ein US-amerikanischer Süßwarenhändler und der Erfinder der Jelly Bellys.[1]

Leben[Bearbeiten]

Im alter von 3 Jahren zog David Klein nach Kalifornien. Er studierte später an der University of California in Los Angeles Wirtschaftswissenschaften. Danach wechselte er von Wirtschaftswissenschaften zu Rechtswissenschaften. Seit 1976 lebt Klein in Temple City und arbeitete als Mitarbeiter bei der Garvey & Nut Company.[2] Er kam auf die Idee der Jelly Belly's und machte Herman Goelitz Candy Company einen Vertragsvorschlag.[2] Später mietete er einen Laden in Fossleman wo er die Jelly Beans verkaufte. Der Gesamtumsatz in den ersten 7 Tagen lag bei 44$. 1980 verkaufte David Klein einen Teil der Rechte an die Herman Goelitz Candy Company [3]

Klein ist mit Rebecca Klein verheiratet und hat zwei Kinder, Bert und Roxanne.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 1,0 1,1 John Rogers: David Klein, Former Mr. Jelly Belly, Looks For A Comeback. In: Huffington Post. 30. Oktober 2011, abgerufen am 7. Februar 2015.
  2. 2,0 2,1 Corina Knoll: Jelly Belly creator sour over lost legacy but sees sweet future. In: Los Angeles Times. 22. Juni 2011, abgerufen am 7. Februar 2015.
  3. http://articles.latimes.com/2011/jun/22/local/la-me-adv-candyman-20110622/2
Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.