Dan Coma

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
Template-info.svg Dieser Artikel muß noch wikifiziert werden. Hilf mit!


Dan Coma (* 6. Februar 1991 in Siegburg als Johannes Block) ist ein deutscher Rapper aus Hennef. Er ist außerdem unter den Namen AsA oder Blocki bekannt. Seid 2009 werden Songs unter dem Namen Dan Coma released.

Werdegang[Bearbeiten]

Dan Coma wuchs in Söven, einem Ortsteil von Hennef, auf. Schon in der Schule vom Hiphop inspiriert, startete er 2006 seine Rapkarriere unter dem Synonym "AsA", welches er von seiner früheren Gaming-Karriere übernahm. Seitdem veröffentlichte er 2 Alben und 1 Mixtape. Seit Mitte 2009 arbeitet er mit dem Kölner Label Picturemusic&Sound zusammen.

Diskografie[Bearbeiten]

  • Die Sonne lacht für AsA (2007)
    • Intro
    • Das ist AsA
    • Chill im Grass
    • Meine Rapmusik
    • GanGGanG
    • Kalter Schuss
    • Leben
    • Ich bin's
    • ne Geschichte
    • Morgen oder Heute
    • Rezept
    • Mathestar
    • Bleifrei
    • Kreislauf
    • MeistAwerk
    • Niki Diss
  • MusikSändwitch (2008, erschienen unter Number 66 Records[2])
    • Intro
    • Rap ist meine Oper
    • Gedanken fallen
    • Krankes Tier
    • Gut drauf
    • Das ist wie...
    • Augenblick
    • Traum
    • Was du liebst
    • Wir sind zurück (feat. Noway)
    • Du und Ich
    • Rapszene
    • Los
    • Mit Flügeln
    • Du bist ein Lied
    • Partyshit
  • Mixtape No. 66 (2009, erschinen unter Number 66 Records)
    • Wir
    • 18
    • Ich Lebe Fuer Hip-Hop
    • Krankes Tier II
    • Tagebuch
    • In Love With Hip-Hop
    • Wenn Du Da Bist
    • Dear Friend
    • Krieg
    • Rap Prototyp
    • Real

Weblinks[Bearbeiten]

Wikilinks - Wikis & Websites mit Artikeln zum Thema[Bearbeiten]

(Trage hier dein Wiki mit Link zum Artikel ein, wenn du in deinem Wiki ebenfalls einen Artikel zu diesen Thema hast oder du diesen Artikel in dein Wiki exportiert hast)

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.

.