Dammweg

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Dammweg ist eine Straße im Berliner Bezirk Treptow-Köpenick und Bezirk Neukölln.

Verlauf[Bearbeiten]

Der Dammweg verläuft von der Kiehnwerderallee im Plänterwald und überquert die Neue Krugallee, dann die Köpenicker Landstraße und endet Sonnenallee, Ecke Grenzallee.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Straße wurde durch sumpfiges Gelände gebaut und war im 18. Jahrhundert als Zufahrtsweg zur mittleren Ablage am Spreeufer verzeichnet. Im Jahr 1877 war der Dammweg im Stadtplan von der Kaiserstraße (heute Neuköllnische Allee) bis zum Kiefholzweg eingezeichnet. Inoffiziell wurde der Dammweg einst auch Knüppeldamm genannt. 1909 versuchte die Stadt Rixdorf die Straße in Spreeallee umzubenennen, was aber die Treptower Gemeindevertretung ablehnte.

Weblinks[Bearbeiten]

Artikel in dein Wiki exportiert hast)

  Fahrrad-Wiki: Dammweg
  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.

52.47569713.475375Koordinaten: 52° 28′ 32,5″ N, 13° 28′ 31,4″ O