Da (Band)

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

DA wurde 2006 von Felix Weber, Thomas Zipp, Stefan Branca, Kai Erdmann und Phillip Zaiser gegründet. Gespielt wurde metal-lastiger ProgRock, eine improvisierte Rockmusik mit Einflüssen aus der Freien Musikszene (Weber und Zipp hatten da vorher schon Erfahrung gesammelt mit ihren Bands Nazihipiwelt und ZLW-Trio).

2007 wurde eine Studio-LP Nach Haus eingespielt und in Los Angeles dem Publikum vorgestellt. 2008 lieferte ein Auftritt in London den Mitschnitt zum Live-Album In London.

Die Band DA spaltete sich 2011 auf in DA (mit Schlockmaster) und DA-EAT (Jamsessions mit wechselnden Musikern bei den Ausstellungen von Thomas Zipp). DA veröffentlicht weiter Tonträger, für 2014 ist das Studio-Album The Blakkest Dooomsday angekündigt.

Das offizielle Line-Up von DA seit 2011 ist Schlockmaster (Gesang und Elektronik), Manüla (Schifferklavier), John Tiger (E-Piano und Percussion) und Sepp Löbert (Elektronik und Synthesizer).

DA spielt heute Rap-Metal-Digital-Hardcore und nennt sich selbst „die beste Band der Welt mit der deutschen RAP-Legende SCHLOCKMASTER am Mikrofon“.

Diskografie[Bearbeiten]

  • 2007: DA - Nach Haus
  • 2009: DA - In London
  • 2011: DA feat. Schlockmaster - Resistance Music
  • 2012: DA - Lost EP

Weblinks[Bearbeiten]

  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.