DaBeRtL

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

DaBeRtL, (* 1982 in Wien) ist ein österreichischer Raper und DJ.

Tätigkeit[Bearbeiten]

DaBeRtL begann 1996 in Wien zu rappen. Bald entstand seine erste Band.

1999/2000 hatte er seine ersten Auftritte in Wiener Szene-Lokalen als DJ.

2001 ergaben sich viele organisatorische und vor allem musikalisch wichtige Beziehungen. Die Wiener Crew „Rooftop Clique“ (RTC) entstand.

Von 2004 bis 2007 produzierte er jährlich neue Mixtapes, in bunter Sprachenvielfalt (Englisch, Französisch sowie slawische Sprachen und natürlich „Wienerisch“).

Als DJ von „SchokoMC“ und „A.Geh“ Wirklich & "FuchsMC", die in Österreich bereits erfolgreich waren, kam immer wieder zu Live-Auftritten.

Er fungierte bereits in mehreren Musikvideos (zum Beispiel.: „A.Geh“ - Samma uns Ehrlich, „Wiena Pücha Buam“ - Heast Mi, „S.t.v.d.B.“ - Sonne, u.v.m) und produzierte auch selbst Videos (z.B.: „SchokoMC“ - Ettenreichgossn 13/2).

Seine zweite große Liebe ist grafisches Design, ob digital oder auf Papier, von Internet-Seiten bis T-Shirt Designs.

Im Februar 2009 erschien das Album „GoesWild“ welches aus 16 Tracks purem „Turn-tablism“ besteht.

Im Mai 2009 erschien das „WPB“ (Wiena Pücha Buam) Album auf dem Markt. Die Künstler „A.Geh“ und „Funky Cottleti“, haben ihn für die Cuts des FDW (Freunderlwirtschaft) Albums gewinnen können.

Im Juni 2009 erschien das Album „Showdown“ von „FuchsMC“ auf dem er für den Hit „O.K.“ die Cuts produziert hat. Auf Dj Phlow´s Mixtape hat „DaBeRtL“ ein Feature namens „Make Money“ mit Phil Da Agony.

Im Juli 2009 erschien das Soloalbum von „SchokoMC“ >>Gift Schmeckt Bitter<< auf dem „DaBeRtL“ seinem MC mit Cuts auf dem gesamten Album zur Seite steht.

Im August 09 began er mit "Vearz" [Mitglied von SFR (StyleFileRaports]) das Projekt "Radio 66.6".

Discographie[Bearbeiten]

  • Mixtape Part1 [DaBeRtL]
  • Mixtape Part2 [DaBeRtL]
  • Mixtape Part3 [DaBeRtL]
  • Mixtape Part4 [DaBeRtL]
  • Goes Wild [DaBeRtL]
  • Freunderlwirtschaft [WPB]
  • Showdown [FuchsMC]
  • Gift Schmeckt Bitter [SchokoMC]

Live-Auftritte (Auszug)[Bearbeiten]

2008[Bearbeiten]

  • Festival [K-Stone City Part 2] / Kufstein, Tirol
  • Rockers Club [A Geh] / Innsbruck, Tirol
  • PlanetMusic [RTC, Beatnuts] / Wien, Wien
  • PlanetMusic [Burn Da City 10] / Wien, Wien
  • Andino [Dialekt Jam] / Wien, Wien
  • OpenAirFestival [Böllerbauer] / Haag, Niederösterreich
  • FM4 / Planet Music Bühne[Donauinselfest] / Wien, Wien
  • Gasometer [HipHopOpening] / Wien, Wien
  • Club U [SchokoMC & DaBeRtL] / Wien, Wien

2009[Bearbeiten]

  • FluckWanne [ChillaJam] / Wien, Wien
  • Prater [OpenAirGegenRechts] / Wien, Wien
  • Arena [HipHopConnection Festival] / Wien, Wien
  • Am Strom [Festival Austrian Hiphop Culture] / Greifenstein, Niederösterreich
  • MostBeats [Open Air] / Weistrach, Niederösterreich
  • Sound ParanoiA [Siebenhirten] / Mistelbach, Niederösterreich
  • Szene Wien [RTC] / Wien, Wien
  • Donauinsel [GrillaJam] / Wien, Wien
  • Badeschiff [FuchsMC & SchokoMC & DaBeRtL] / Wien, Wien
  • Pratersauna [StvdB Release] Wien, Wien
  • ViperRoom [ChillaJam] / Wien, Wien
  • Bezirksamt Enkplatz [SchokoMC & DaBeRtL] / Wien, Wien
  • B72 [Bock auf Kultur] / Wien, Wien

Weblinks[Bearbeiten]

  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.