DJ Blackspin

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Armagan Membarth aka. DJ Blackspin (* 14. Januar 1983 in Neuss, Deutschland) ist ein deutscher Blackmusic DJ und -Remixer.

Leben[Bearbeiten]

Er ging als Kind u.a. an die Musikschule und lernte als kleiner Junge Schlagzeug zu spielen. Das eigentliche Deejaying entdeckte er mit 16 Jahren. Er fing zunächst an mit CD-Playern zu arbeiten und seine ersten Erfahrungen zu sammeln. Dann wurden die CD-Player gegen Turntables ausgetauscht, weil so ein noch besseres Handling der Sounds für ihn möglich war. Anders als andere DJ's, steht er nicht nur hinter dem DJ - Pult und hat dabei nur einen Kopfhörer um die Ohren und einen starren, rauschenden Blick auf den Mixer gerichtet, sondern er sorgt auch durch sein außergewöhnliches Auftreten und mit seiner Musikzusammenstellung für Aufsehen hinter den Turntables. Er spezialisierte sich primär auf Housemusic und rockte in seiner Umgebung. Doch die "Hip Hop Kultur" konnte er - während dieser Zeit - nie aus den Augen lassen. Irgendwann erkannte er, dass er mehr von diesem Style in seinem Set einbauen musste. Heute ist es umgekehrt; Black- und Housemusic haben einen Rollentausch vollzogen. An oberster Stelle stehen für ihn nun die Blackbeatz verknüpft mit House Classix.

Diskografie[Bearbeiten]

Seit 2003 arbeitet DJ Blackspin mit Montell Jordan, DJ Chuckie, Horrace Brown, Fatman Scoop, Nivea, Loon, Public Announcement, Sat-R-Day, Lumidee, Product G and B, RmxCrw zusammen. 2009 und 2010 ist er mit Shaggy, Ryan Leslie, Kevin Lyttle, K-Young, Blackstreet, Yolanda Be Cool, Magic System und Redman aufgetreten.

Weblinks[Bearbeiten]

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.