DJ Blackflame

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
Template superseded.svg Dem Artikel oder Abschnitt fehlen Belege. Hilf, indem du sie recherchierst und einfügst.

DJ Blackflame (* 14. Mai 1987 in Herisau; bürgerlich Davide Vittorini) ist ein Schweizer DJ/Musikproduzent, Mitgründer/Betreiber des Independent-Labels BangGroovy-Records und Mitglied/Bookingmanager bei Eizenwald Entertainment.

Biografie[Bearbeiten]

DJ Blackflame kam bereits im Alter von 10 Jahren mit HipHop in Berührung. In seiner Jugend sammelte der gebürtige Italiener seine Erfahrungen in Jugendclubs und kleineren Discotheken in St.Gallen und Umgebung. Zeitgleichließ sich Blackflame durch Blackmusic, wie z.B. Wu-Tang, SnoopDogg, Dr. Dre, Eminem, Xzibit, Coolio, LL Cool J inspirieren und entdeckte dabei ein unerforschten Gebiet, indem er sich mit der Zeit auch als Beatmaker versuchte und die ersten Schritte in Richtung Beatmaker/Produzent wagte. Schon im Alter von knapp 14 Jahren legte er (auch als Resident-DJ) in verschiedenen Clubs national auf.

Zeitgleich veröffentlichte er als Hip-Hop-DJ/Produzent unter dem Namen DJ Blackflame etliche Mix-CD's und Remixes sowie selbstkomponierte Lieder. Durch die Arbeit als Beatmaker vertiefte er sich immer mehr in der Rolle als Produzent und gewann durch die Zusammenarbeit mit etlichen regionalen Künstler an Erfahrung und fand somit seine eigene Stilrichtung. Später produzierte er nach und nach verschiedene nationale und internationale Grössen, wie beispielsweise: Jonesmann(DE), Caput (DE), Blaze (DE), Kaas (DE), Nycole Valentina (USA), Shape (CH), Haftbefehl (DE), Savant Des Rimes(F), Harris (DE), Rones (CH), Nate-Ivity (USA), Moe Mitchell (DE), Natali Thanou (GR) uvm. Daher bestehen auch aktuelle Performances aus verschiedenen Hits und Eigenkompositionen.

Support & Live DJ[Bearbeiten]

DJ Blackflame rockte die Bühne als Support-DJ bei Acts wie Xzibit, R. A. The Rugged Man, Baze, Wicht, Brasco & El Matador, Marco Polo, Raekwon, Heabros, Haftbefehl, Snowgoons, Sicknature, Lance Butters, ASM (A State Of Mind) Die Karriere als Live- und Support-DJ für verschiedene Rapper begann in einer Zusammenarbeit mit dem Schweizer Rones. Im Jahre 2006 gründeten die beiden die Formation bzw das Rapduo TOPIC ONE.

Auszeichnungen[Bearbeiten]

  • 2012: BeatFight-Contest: 3. Platz

Diskografie[Bearbeiten]

Alben
  • 2007: Rhythm And Poetry (Producer Album)
  • 2008: Topic One And Friends (mit Rones Topic One)
  • 2011: Live For Life (mit Rones Topic One)
Singles
  • 2007: Flowbastards (mit Rones Topic One)
  • 2009: Schmerze (mit P.Babo)
  • 2010: Claxong (mit Rones Topic One)
Mixtapes
  • 2003: Black Attack vol. 1
  • 2004: Black Attack vol. 2
  • 2005: Black Attack vol. 3
  • 2007: Ziit Zum Abschalte (mit Rones Topic One)
  • 2007: RapRecycler (mit Rones Topic One)
  • 2008: Nenns Doch Wie Du Willsch (mit Rones Topic One)
  • 2008: CannaBlisZ (mit BlisZ)
  • 2009: BangGroovy Sampler
  • 2009: 16x16 (mit Rones Topic One)
  • 2009: Ganz Gewaltig (mit Rones Topic One)
  • 2010: Black Attack vol. 4
  • 2011: Gwünnertape (mit Rones Topic One)
  • 2012: eS Chunt Guet (mit SSiN)
  • 2013: RvsR - Let's Talk About Me (mit Dj Masta Jay, Doppia Erre & Rones)
Produktionen
  • 2006: Saint Flash (auf Rap-SG Sampler vol.1 von E.S.I.K.)
  • 2007: HerisauSangallo, Äs Goht Alles Verbi (auf Rap-SG Sampler vol.2 von E.S.I.K.)
  • 2007: With Me (auf MTV-Sampler von Nycole Valentina)
  • 2007: RepreSSenter (Album von SSiN)
  • 2008: Schmerze (auf Mis Ding von P.Babo)
  • 2008: Heiss Age, Fat Shoes (auf Rap-SG Sampler vol.3 von E.S.I.K.)
  • 2009: Nochäm Rägä (auf Demo-EP von OHLäZ)
  • 2009: Retter Der Welt (auf Garten Der Liebe von Kaas)
  • 2009: Verdammt (auf Alles Nur Cash von P.Babo)
  • 2009: Scuro (Album von LUX - komplettproduktion)
  • 2009: Uftakt (Album von Assrek - komplettproduktion)
  • 2009: Lyrical Psycho, Siamo Mc'z RMX, Lo Specchio Della Societa (auf Lyrical Psycho von Doppia Erre)
  • 2009: Topscorer (auf Chalti Ziite von Sympho)
  • 2009: Mir Händ De Shit (auf Mixtape von DJ Ron'Del)
  • 2009: Ratzevoll In Saint (auf Rap-SG Sampler vol.4 von E.S.I.K.)
  • 2009: Exclusive (auf DJ SALAT von DJ Little Maze)
  • 2011: Ah Erster Stell, Bitte @ Kasse, Plattedigge Mitem Emeric, Game Nerd, Dope Girl (auf Alltag Zu Fall Go von N1ZaG)
  • 2011: Vermisst (auf Exclusive Track von Haftbefehl & Ray K)
  • 2011: Colpo Sicuro, La Nascita/Intro, Anche Se, Nobody Knows, (auf L Osservatore von Doppia Erre)
  • 2012: Monster (Album von Venti - komplettproduktion)
  • 2013: Ninja (Album von Rones - komplettproduktion)
  • 2014: Colpo Sicuro 10Terra RMX, Il Tuo Destino, Il Re Solitario, Dreamer, Quando Stai Parlando, Don't Touch My, (auf Lyrical Psycho 2 von Doppia Erre)
  • 2015: Sinder Bereit (Album von Rones - komplettproduktion)
  • 2015: Keine Freiheit Ohne Risiko feat. MoTrip, Kleine Predigt, Wand, Mach Laut feat. Eko Fresh, (auf Intensiv von Caput)
Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.