Cruzada

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Cruzada (spanisch für Kreuzzug) ist eine sechsköpfige Metalcore-Band, deren Wurzeln in Oberösterreich zu finden sind.

Bandgeschichte[Bearbeiten]

Cruzada wurde im Juni 2009 gegründet. Im darauf folgenden September veröffentlichten die damaligen Mitglieder O. C. Pum, Sebastian Lanz, Fabian Vejnik und Roman Pum deren erste Ep “Face to Face“.

Als Produzent dieser Aufnahmen tätigte Norbert Leitner (Hinterhof Studios, Vienna) seine Arbeit hinter den Reglern. Zitat Roman: "Norbert wusste vom ersten Telefonat an, genau um was es uns bei dieser Ep geht, und genau diese Energie die in dieses Projekt gesteckt wurde spürte man ganz deutlich als wir die frisch gebacken Cd zum ersten Mal in unseren Händen hielten."

2010 haben dann die beiden Freunde Stefan Lepperdinger Keyboard und Fabio Schurischuster Gitarre die Band komplettiert und um die beiden deren Können gerecht vorstellen zu können wurde im Mai 2010 Die Single "Gone too far" veröffentlicht. Um sich dann in der neuen Formation zu präsentieren, bestätigten sie Konzerte am Metalfest Austria,Raise the Roof Festival, und den Support für dieCallejon Videodrom Tour in Salzburg.

Aus deren Facebook Status erfuhr man im Juni 2010 dass sich die Band für 3 Monate zurückziehen wird um neue Songs für ein Neues Album das Am 31. Oktober selben Jahres veröffentlicht wird zu schreiben. Diese Platte ist ein Longplayer mit 9 Tracks die einen kompletten Stilbruch zur ersten Ep aufweist.Diesmal wurde Fabio Schurischuster zum Produzent ernannt. Der Titel "Revenants" dieses Albums soll die Texte und Musik des Tonträgers beschreiben. Hierbei handelt es sich nämlich um ein Projekt bei dem der Mythos "Vampir, und Nachtwesen" welche mit den Problemen der Gegenwart in Texte,Musik und Artwork in Verbindung gebracht werden.

Die Texte Cruzada's wurden teils Deutsch, teils Englisch verfasst.Sogar während den Songs wird es nicht gescheut einen Refrain in einem Deutschen Text plötzlich in Englisch von sich zu geben.

Artworks[Bearbeiten]

Das Artwork des neuen Albums "Revenants" wurde vom Sänger der Band O.C. Pum selbst gefertigt.

Discographie[Bearbeiten]

EP/Demo

  • 2009 "Face to Face" ( Demo)

Alben

  • 2010 "Revenants" (31. Oktober)

Singles

  • 2010 "Gone too far" (Single)

Musikvideos[Bearbeiten]

  • 2010 "Revenants"

Weblinks[Bearbeiten]

Wikilinks - Wikis & Websites mit Artikeln zum Thema[Bearbeiten]

(Trage deinen Link zum Artikel ein, wenn du eine Seite zum Thema oder diesen Artikel in dein Wiki exportiert hast)

Social Networks[Bearbeiten]

Netzwerke[Bearbeiten]

Blogs[Bearbeiten]

Twitter[Bearbeiten]


  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.