Crumpler

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
Crumpler
Rechtsform GmbH
Gründung 1995
Sitz Melbourne, Berlin
Produkte Laptoptaschen, Kamerataschen, Messenger BagsVorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Produkte
Website crumpler.de
Stand: September 2014 Vorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Stand 2014

Crumpler ist ein Hersteller von Taschen, der aus zwei getrennt voneinander geführten Unternehmen besteht. Die auf dem europäischem Markt agierende Unternehmung hat ihren Hauptsitz in Berlin. Das australisch-amerikanische Pendant hat ihren Sitz in Melbourne. Das Design und der Vertrieb der Produkte ist unterschiedlich und zugeschnitten auf die jeweiligen Märkte. Zu Beginn hat sich Crumpler auf den Vertrieb von Messenger Bags für Fahrradkuriere beschränkt. Später wurde die Produktauswahl ausgeweitet, insbesondere in den Bereichen Laptoptaschen, Kamerataschen und Gepäck- und Reisetaschen. Es befinden sich aber auch T-Shirts, Kindertaschen und weitere Accessoires in der Produktpalette.

Geschichte[Bearbeiten]

Crumpler wurde 1995 in Melbourne von den ehemaligen Fahrradkurieren Dave Roper, Will Miller und dem Bildhauer, Tischler und Fahrradkurier Stuart Crumpler gegründet. Stuart Crumpler hatte 1991 das Logo entworfen, mit dem er zuvor auch seine Möbeldesigns versehen hatte.[1] Zu Beginn sind die Taschen für Fahrradkuriere entworfen worden, insbesondere für diejenigen, die für Roper und Millers Fahrradkurierunternehmen Minuteman tätig waren. Das Angebot wurde ausgeweitet, um eine größere Auswahl an Farben und Größen anbieten zu können. Aufgrund der steigenden wirtschaftlichen Nachfrage und zur weiteren Professionalisierung haben sich die Australier auf die Suche nach Geschäftspartnern begeben, die sie in Siegfried Elgert und Jörg Bodenschatz gefunden haben. Heute ist das Unternehmen Crumpler unter ihnen aufgeteilt, während es aus praktischen Gründen in zwei unabhängige Arbeitsbereiche aufgesplittet wurde. Einer bedient den europäischen Markt, der andere beliefert die USA, Kanada und Australien mit den Taschen.[2]

Marketing[Bearbeiten]

Crumpler hat als Lifestyle Marke immer schon seine Stellung als ein innovatives Unternehmen bekräftigt und bedient sich unter anderem Guerilla-Marketing-Maßnahmen. So verbreiteten sie ihr Logo unter anderem als Stencil auf Fahrradwegen in städtischen Gebieten[3] und warben später für die ‚Beer for Bags’ Woche, in der Bier als einzige Währung in den Unternehmensshops akzeptiert wurde.[4]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Powerhouse Museum: Crumpler messenger bag. Powerhouse Museum, Australia. Abgerufen am 13. März 2014.
  2. Rodney Meier: It's all in the bag auf skillsone.com.au, abgerufen am 13. März 2014
  3. Margie Borschke: A logo with a life of its own auf der Seite von D*Hub, abgerufen am 13. März 2014
  4. Jessica Seid: Trade your beer, get cool stuff auf CNN.com vom 6. Juni 2006, abgerufen am 13. März 2014
Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.