ContentXXL

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

contentXXL ist ein modulares, auf .NET Technologie basiertes Content Management System (CMS) der gleichnamigen Firma contentXXL GmbH in Nürnberg, Deutschland. Es dient der Realisierung und Pflege von Internet-, Extranet- und Intranet-Portalen auf Microsoft Servern und ist in drei verschiedenen Editionen (Basic, Professional und Enterprise) erhältlich. Die implementierten Funktionen orientieren sich an den Anforderungen international tätiger, mehrsprachiger Unternehmen. Der Marktanteil liegt bei unter 0,1 %.[1]

contentXXL asp.net CMS
Redaktionsoberfläche contentXXL CMS
Redaktionsoberfläche contentXXL CMS
Basisdaten
Entwickler contentXXL GmbH
Aktuelle Version 5.2
Kategorie Web-Content-Management-System
Lizenz proprietär
Deutschsprachig ja
www.contentxxl.de

Inhaltsverzeichnis

Editionen und Preise[Bearbeiten]

Das Web Content Management System von contentXXL ist in den drei Editionen Basic, Professional und Enterprise erhältlich. Neben dem weiter unten beschriebenen Funktionsumfang der Basic-Edition beinhalten die Professional- und die Enterprise-Edition zusätzliche Funktionen aus den Bereichen E-Commerce und Social Media.

Ein Mietmodell löste im Mai 2015 das vorhergehende Kaufmodell ab. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 24 Monate und kann danach monatlich gekündigt werden. Ein Kauf der Software ist im Rahmen kundenspezifischer Projekte auf Anfrage ebenfalls möglich.

Funktionsumfang[Bearbeiten]

Dieser Artikel oder Abschnitt besteht hauptsächlich aus Listen, an deren Stelle besser Fließtext stehen sollte.

Features der Basic-Edition sind

  • Benutzer- und Suchstatistik
  • Benutzerverwaltung
  • Content Relationship Management
  • Device Manager
  • Drag and Drop
  • Editor
  • Import-/Exportschnittstellen
  • kundenspezifische Module erstellen
  • Mandantenfähigkeit
  • Mehrfachveröffentlichung
  • Mehrsprachigkeit
  • Newsfeeds
  • PageCaching
  • Rechte- und Rollenkonzept
  • Ressourcen-Manager
  • Semantische Services (Autotagging)
  • SEO-Features
  • SiteEdit
  • Suchstatistik
  • Templatemanager
  • Versionierung
  • zahlreiche Customization-Möglichkeiten
  • zeitgesteuerte Veröffentlichung
  • Zugriff auf API

Basis-Module sind

  • Anmelde- und Login-Modul
  • Artikel-Modul
  • Aufgaben-Modul
  • Benutzerprofil
  • Bildergalerie
  • Bildobjekte
  • CacheSync
  • Deployment
  • Dokumenten-Modul
  • Filebox
  • Flash-Modul
  • Formular-Generator
  • HTML-Modul
  • IFrame-Modul
  • Kontakte-Modul
  • Link-Modul
  • Mailformular-Modul
  • Multimedia-Modul
  • Navigation
  • Passwort vergessen
  • QR-Codes
  • Social Media Plugins
  • Stichwortverzeichnis A–Z
  • TellAFriend (Empfehlung)
  • Termine und Veranstaltungen
  • Volltext-Suche
  • Search Express
  • Website Statistic
  • XML Modul

Zusätzlich zu oben genannten Funktionen und Modulen sind in der Professional- und der Enterprise-Edition Funktionalitäten wie Produktkatalog/Online-Shop, Blog- und Foren-Verwaltung, Newsletter-Versand und ein Social Media Publisher integriert.

Marktanteil und Verbreitung[Bearbeiten]

Der Marktanteil (der Anteil der CMS-gestützten Websites, die contentXXL verwenden) liegt unter 0,01 %.[1] Gründe sind hierbei unter anderem in der Verfügbarkeit und hohen Verbreitung kostenloser Open-Source-Systeme sowie der technologischen Beschränkung von contentXXL auf Microsoft Server zu sehen. So liegt der Verbreitungsgrad anderer kostenpflichtiger CMS für Microsoft Server (z. B. Kentico, Sitefinity) laut W3techs.com im Bereich von 0,1 %.[2]

Differenzierung vom Wettbewerb[Bearbeiten]

contentXXL stellt im Zusammenhang mit der einfachen redaktionellen Bedienung insbesondere Funktionen wie OnSite-Editing, WYSIWYG-Editor und Drag and Drop-Funktionen heraus.

Der modulare und objektorientierte Aufbau gewährleistet eine spätere Erweiterung des Systems und bietet hohe Flexibilität in der Pflege und (Mehrfach-)Verwendung von Inhalten: Einmal eingepflegt kann ein Contentobjekt auf verschiedenen Seiten, in unterschiedlicher Darstellung zu unterschiedlichen Zeitpunkten veröffentlicht werden. Änderungen an einem Contentobjekt müssen nur an einer Stelle vorgenommen werden und werden in allen Veröffentlichungen übernommen. Jedes Contentobjekt existiert nur einmal, damit ist strikte Konsistenz im Content gewährleistet.

Zusätzlich bietet contentXXL die Möglichkeit, Content dynamisch über das kategoriebasierte Content Relationship Management darzustellen. Die Content-Relationship-Management genannte Funktionalität stellt ein Alleinstellungsmerkmal von contentXXL dar. Inhalte können damit logisch zueinander in Beziehung gesetzt werden, was die Content-Qualität für den Leser erhöht (z. B. in Form verwandter Artikel) sowie die Content-Pflege erleichtert.

Versionsgeschichte[Bearbeiten]

  • 1.0 Initiale CMS-Entwicklung (2001)
  • 4.1 Neuausrichtung contentXXL als Web Business Lösungsplattform (2011)
  • Version 5 seit Ende 2012, 5.1 seit März 2013, derzeit Version 5.2

Technik[Bearbeiten]

Plattformen: ASP.NET, Microsoft Windows Server und Microsoft SQL Server

Weblink[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]