ConVista Consulting

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

ConVista Consulting ist eine Prozess- und IT-Unternehmensberatung für die organisatorische, fachliche und technische Integration von Software. Daneben entwickelt das Unternehmen Softwareprodukte auf Basis der SAP NetWeaver-Plattform.

ConVista Consulting AG
Logo
Rechtsform Aktiengesellschaft
Gründung 1999
Sitz Köln
Leitung * Martin Hinz
  • Oliver Kewes
  • Thomas Möller
Mitarbeiter ca. 700 (2017)
Umsatz ca. 81 Mio. Euro (2017)
Branche Unternehmensberatung und IT-Dienstleister
Website www.convista.com
Stand: Dezember 2019 Vorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Stand 2019

Inhaltsverzeichnis

Allgemeines[Bearbeiten]

Seit der Gründung im Jahr 1999 hat die ConVista Consulting Aktiengesellschaft neben dem Hauptsitz in Köln fünfzehn weitere Geschäftsstellen eröffnet. Ende 2017 waren mehr als 700 Personen bei ConVista beschäftigt, davon rund 520 in Deutschland. [1] In dem Jahr wurden ca. 81 Millionen Euro Umsatz generiert (2016: 86,4)[2]

Struktur[Bearbeiten]

Geführt wird das Unternehmen von drei Vorstandsmitgliedern, zwei davon agieren als Co-CEOs. Kontrolliert wird es durch einen dreiköpfigen Aufsichtsrat. Die Vorstandsmitglieder gehören dem Kreis der Managing Partner an. Jedes Mitglied des Managing Boards hat Personalverantwortung und betreut bestimmte Themen- und Branchenschwerpunkte.

ConVista berät Unternehmen in der Versicherungswirtschaft und der Energiewirtschaft. Darüber hinaus betreut das Unternehmen die Branchen Telekommunikation, Bankwesen, Handel und Automobilindustrie.

Beratungsstruktur[Bearbeiten]

Die Mitarbeiter von ConVista beraten weltweit Unternehmen in den Bereichen Prozessberatung, Systemintegration sowie Projekt-, Qualitäts- und Change-Management. Zu jedem der folgenden Themenbereiche gibt es einen Verantwortlichen, der Process Manager genannt wird:[3]:

Softwareentwicklung[Bearbeiten]

ConVista entwickelt eigene Software[4][5]. Technologisch stützen sich diese Entwicklungen auf die Lösung SAP ERP und die Industry Solutions der SAP AG.

Geschichte[Bearbeiten]

  • 1999: ConVista wird in Deutschland als Gesellschaft mit beschränkter Haftung gegründet. Geschäftsidee ist es, eine Dienstleistung anzubieten, die technische Beratung mit Fachlichkeit und Methodik kombiniert. Fokusindustrie ist die Versicherungswirtschaft.
  • 2000: In der Schweiz wird eine Aktiengesellschaft gegründet.
  • 2002: Die deutsche Muttergesellschaft wird in eine Aktiengesellschaft umgewandelt.
  • 2003: Eine Gesellschaft in Großbritannien wird gegründet.
  • 2004: Beim Umsatz der ConVista Consulting AG wird die Marke von 10 Mio. Euro durchbrochen.
  • 2008: Die Energieversorger-Branche wird zur zweiten Fokusindustrie.
  • 2009: In Madrid und Barcelona werden nach der Fusion mit Fact SL Geschäftsstellen eröffnet.
  • 2010: In Moskau wird eine Geschäftsstelle eröffnet.
  • 2011: ConVista und der IT-Dienstleister Faktor Zehn fusionieren unter dem Dach der ConVista Consulting AG.
  • 2012: In Sao Paulo wird eine Geschäftsstelle eröffnet.
  • 2013: Das Unternehmen erreicht den SAP Gold-Partner Status innerhalb der Gruppe der Value Added Reseller. ConVista Israel wird gegründet.
  • 2014: Die bislang maßgeblich von der Muttergesellschaft wahrgenommene Führung der ConVista-Gruppe wird auf ein international zusammengesetztes Global Board übertragen.
  • 2015: In Köln nimmt die betriebsinterne Kindergruppe den Betrieb auf. In Berlin wird ein weiteres Büro eröffnet.
  • 2016: ConVista Indien und Frankreich werden gegründet.

Standorte[Bearbeiten]

Partner[Bearbeiten]

  • SAP
    ConVista ist SAP Servicepartner, SAP Servicepartner ICM, Special-Expertise-Partner SAP for Insurance und Special-Expertise-Partner SAP for Financials. Die Special Expertise Programme (SEP) verfolgen das Ziel, basierend auf einem Qualifizierungsprozess, eine besondere Expertise des Partners für definierte Geschäftsfelder nachzuweisen. Die SEP-Partner werden somit als besonders vertrauenswürdige Dienstleister im jeweiligen Themenfeld gegenüber den Kunden herausgestellt. Es handelt sich bei diesen Programmen ausschließlich um eine retrospektive Betrachtung mit dem Anspruch, den Kunden einen guten Überblick über die Stärken der SAP-Partner in den verschiedenen Themenbereichen zu verschaffen.[8][9])
  • Microsoft
    ConVista ist zertifizierter Microsoft-Partner und vertreibt und integriert die Produkte Microsoft Dynamics CRM, Sharepoint, Office365 und Yammer.

Auszeichnungen[Bearbeiten]

ConVista Consulting wurde mehrfach ausgezeichnet: als Beste Berater (2014, 2015, 2016, 2017)[10], als einer der besten Arbeitgeber Deutschlands (seit 2007 elf Mal in Folge) und der Branche ITK[11] [12] sowie als eine der familienfreundlichsten Firmen Deutschlands (2016)[13]. Außerdem erhielt das Unternehmen den Deutschen Bildungspreis (2013, 2017).[14]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]