Christoph Woltering

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Christoph Woltering (* 1949 in Metelen im Münsterland) ist ein deutscher Buchautor.

Leben[Bearbeiten]

Woltering ist aufgewachsen in Ochtrup. Der Betriebswirt war als Redakteur bei einer Wochenzeitung tätig. Heute arbeitet er freiberuflich für eine Medienanstalt und ist Mitglied im Verband deutscher Schriftsteller. Er lebt mit seiner Frau in der Kreisstadt Steinfurt.

Publikationen[Bearbeiten]

  • Es ist nicht alles deutsch, was glänzt. Huber Verlag, Dissen 1998, ISBN 3-9804274-5-5.
  • Nattern an der Brust. Eine Mafiageschichte. Principal-Verlag, Münster 2003, ISBN 3-89969-002-8.
  • Das Auge Sibiriens. Eine Mafiageschichte im Schatten der Energiewirtschaft Russlands. Shaker Media, Aachen 2012, ISBN 978-3-86858-858-3.

Weblinks[Bearbeiten]

  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.