Christoph Haas (Kapellmeister)

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Christoph Haas (* 14. Januar 1949 in Aarau, Schweiz) ist ein Schweizer Kapellmeister. Er studierte an der Hochschule für Musik in Wien bei Hans Swarowsky und schloss sein Studium dort mit dem Kapellmeisterdiplom ab.

Er wirkte anschließend von 1971 bis 1972 als Korrepetitor am Grand Théâtre de Genève und an der Staatsoper Wien (1972 - 1973), als Kapellmeister am Gärtnerplatztheater in München[1] (1973 - 1977) und bei den Wuppertaler Bühnen (1977 - 1985).

Seit 1985 ist er Fachbereichsleiter für Orchester, Ensemble und Musiktheorie an der Städtischen Musikschule Gelsenkirchen.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. „Christoph Haas, bisher Korrepetitor an der Wiener Staatsoper, wurde von der Spielzeit 1973/74 an als Kapellmeister und Korrepetitor an das Gärtnerplatztheater München verpflichtet.“ in: Neue Zeitschrift für Musik, Bd. 134, B. Schott's Söhne, 1973, S. 310. Online
  2. Städtische Musikschule Gelsenkirchen: Die Fachbereiche. Abgerufen am 26. August 2012.
Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.