Christoph Grassmugg

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Christoph Grassmugg (* 25. Februar 1981 in Graz) ist ein österreichischer Manager für Personen von öffentlichem Interesse im Bereich der Kultur. Ferner ist er Vorstand der gagster comedy AG.

Datei:Christoph Grassmugg 2012.jpg
Christoph Grassmugg (2012)

Leben[Bearbeiten]

Nach absolvierter Pflichtschule in der Steiermark besuchte Christoph Grassmugg von 1996 - 2001 die HLBFA Francisco Josephinum in Wieselburg. In den Jahren 2000 und 2001 konnte er den niederösterreichischen Landes - Redewettbewerb in der Kategorie "Spontanrede" zweimal in Folge gewinnen. Nach der Reifeprüfung kehrte er zurück nach Wildon, wo er nach dem Präsenzdienst in Strass das Studium der Philosophie an der Karl Franzens Universität Graz aufnahm. In dieser Zeit begann er auch selbst Kabarettprogramme zu erarbeiten und aufzuführen. Im September 2003 wechselte er an die Universität Wien und erweiterte sein Studium um das der Theater- Film und Medienwissenschaften. Kurz danach im Oktober 2003 übernahm er die Geschäftsführung des Kabarett Spektakel und beendete seine Karriere als Kabarettist sowie seine Studienlaufbahn. Im November 2004 wechselte er von der Veranstalterseite ins Agenturgeschäft und war zunächst als Head of Booking für die Agentur Fach tätig, ehe er sich im April 2005 mit der Agentur Christoph Grassmugg - Public Relations selbstständig machte. Im Januar 2011 wurde das Unternehmen an die gagster comedy AG verkauft, deren Vorstand er seither ist.

Christoph Grassmugg ist seit Juni 2010 mit Eva Grassmugg verheiratet. Gemeinsam hat das Paar eine Tochter (2013)

Betreute Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Hermes Phettberg (2005 – 2006)

  • Produktion des Soloprogramms „Die Hundert Hennen Show"

Stefan Haider (2005 – heute)

  • Gewinner des Goldener Kleinkunstnagel 2005
  • Produktion des Soloprogramms „Filterlos“
  • Produktion des Soloprogramms „Besessen“
  • Produktion des Soloprogramms „Plan B“
  • Produktion des Soloprogramms „5 nach 12“
  • Produktion des Soloprogramms „shake it, baby“
  • Produktion des Soloprogramms "Sexy Jesus"

Michael Schuller (2005 - 2010, sowie 2013 - heute)

  • Produktion des Soloprogramms "Ehrlich ein T(r)ick"
  • Produktion des Soloprogramms "Recycled"
  • Produktion des Soloprogramms "Schwarz mit Zucker"

Christoph Fälbl (2006 – heute)

  • Produktion des Soloprogramms "alife"
  • Produktion des Soloprogramms "Wer sonst"
  • Produktion des Soloprogramms "PAPA mbH"
  • Produktion des Duo - Programms "Helden für NIX" gemeinsam Reinhard Nowak
  • Musical: Der Watzmann ruft
  • Musical: Csaterberg
  • Kabarett Simpl
  • ORFDancing Stars
  • ATV „Österreich isst besser“
  • ORF „Mitten im 8ten“
  • div. Film & Fernsehproduktionen
  • Theatersommer Berndorf
  • Intendant des Kultursommers Schloss Wolkersdorf
  • Testimonial der ÖBB

Günter “Mo” Mokesch (2006 – 2008)

  • Vertrieb des Programms „Mo & the Sultans of Swing“
  • Vertrieb des Soloprogramms „Best of Musikcomedy“

Mini Bydlinski (2006 – 2008)

  • Vertrieb des Best of Programms „Gold“

Die Kernölamazonen (2010 – heute)

  • Gewinner des Nachwuchspreises beim Kabarettfestival im Wiener Rathaus (2012)
  • Produktion des Programms "Liederliebesreisen:reloaded"
  • Produktion des Programms „Jagdlust“
  • Produktion des Programms „Kugel+Keks“
  • Produktion des Programms „SOKO Kürbis“
  • Produktion des Programms "HEPPI PEPPI | DAS KONZERT"

Jürgen Vogl (2010 – heute)

  • Produktion des Programms „Gebt den Kühen ihre Milch zurück“
  • Produktion des Programms „Warum habe ich alles und nicht mehr?“
  • Produktion des Duo - Programms "Führerkomplex" gemeinsam mit Gerhard Walter

Otto Kuhnle (2011 – heute)

  • Produktion des Soloprogramms „Quatsch Deluxe"
  • Produktion und Promotion für „Ich bin ein Berliner“ im Rahmen des Fringe Festivals 2012 in Edinburgh, Schottland

Niko Formanek (2011 - heute)

  • Produktion des Soloprogramms "ÜÜ40 - Zu alt um jung zu sterben"

Alfons Haider (2012 - heute)

  • Vertrieb des Programms "HimmelHölleHaider"
  • Produktion des Programms "APPsolute HAIDER - Immer für Dich da"

Adriana Zartl & Missy May (2013 - heute)

  • Produktion des DUO - Programms "Ein SchlagernachtsTraum(a)"

Olivier Sanrey (2014 - heute)

  • ORF - Die große Comedy Chance (Sieger 2014)
  • Vertrieb und Management für Österreich des Programms "Alle garstig"

Selbst produzierte Veranstaltungen[Bearbeiten]

  • "Wein & Kabarett" - Eine Symbiose aus Wienkunst und Kleinkunst (2004 - heute)
  • "ONE NIGHT STAND" - Live Comedy Show mit Nadja Maleh, Stefan Haider und Michael Schuller (2008)
  • "schmähstadl" - Comedy Mixed Show (2011 - heute)
  • "schmähstadl XL - Comedy Mixed Show in der Wiener Stadthalle (2012)
  • "Starnacht der Comedy" - Comedy Mixed Show auf der Seebühne am Wörthersee (2012 und 2013)

Eigene Programme[Bearbeiten]

  • Das Gute an Österreich (2002)
  • IST DAS ALLES? (2003)

Teilnahme an Kleinkunst - Wettbewerben[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.