Christian Weiß

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Christian Weiß (* 1979 in Nürnberg) ist ein Konzept- und Aktionskünstler, der in Nürnberg lebt und arbeitet.

Leben[Bearbeiten]

Von 2004 bis 2012 studierte er Bildende Kunst an der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg, mit einem Schwerpunkt auf Konzeptkunst und Kunst im öffentlichen Raum. Er studierte bei Peter Angermann, Georg Winter, Friedrich von Borries sowie Simone Decker und beschloss seine Studien mit einem Diplom für Kunst im öffentlichen Raum. Seit 2010 ist er als freischaffender Künstler tätig.

Ein wichtiges Thema der Arbeit von Christian Weiß ist die Forschung an Grenzen von öffentlichem zu privatem Raum, u.a. mit den Mitteln der Performance, dem erweiterten Begriff der Bildhauerei und den Neuen Medien. Einen Schwerpunkt seiner Arbeit bildet das Projekt „Postwurf.org“, bei dem die Produktionsbedingungen des Kunstbetriebs untersucht werden. Weiß ist Mitglied der internationalen Künstlergruppe „forschungsgruppe_f“ und des Urban Research Institute. Er arbeitet seit 2004 mit dem zeitgenössischen Künstler Florian Tuercke und seit 2006 mit Tom Leather, auch bekannt als Tom Neumeier, zusammen. Gemeinsam mit Leather schuf Weiß die größte Skulptur die im Rahmen des Kunstwettbewerbs der Blauen Nacht in Nürnberg bisher realisiert wurde, zusammen bilden sie das Künstler-Duo Leather & Weiss. 2011 war Christian Weiß mit Postwurf.org an Matthias Schamps und Steffen Schlichters Situativem Brachland Museum als Galerist vertreten. Beide Projekte wurden mit einem Sonderstipendium "Kunstvermittlung" der Stiftung Künstlerdorf Schöppingen gefördert. Weiß publiziert seine Arbeit auf der Internetseite MyVisit.to des Künstlers Ralf Schmitt. Im Jahr 2012 überfiel er gemeinsam mit Kollegen die Julia Stoschek Collection in Düsseldorf. Im Rahmen dieser Intervention wurde die Arbeit TERMINAL in die Sammlung eingebracht.

Preise und Stipendien[Bearbeiten]

Performances[Bearbeiten]

mit/von Florian Tuercke
  • 2011 „Wolfram von Eschenbach“ Fränkischer Sommer
  • 2010 URBAN AUDIO Deutschland Tour, Klangkunstprojekt in allen deutschen Landeshauptstädten
  • 2009 „bassbediener vs. euroboom“, NEXUS foundation for todays art, Philadelphia USA
  • 2004 „145hz“ , Franziskanerkirche, Rothenburg ob der Tauber

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.