Christian T. Petersen

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Christian T. Petersen (*1963 als Christian Tobias Petersen) studierte Sprachwissenschaften an der Universität Kiel. Dort examinierte er 1992 und wurde 1999 promoviert.

Er ist Schüler u. a. von Ernst A. Ebbinghaus, Werner Winter, Martin Metzger, Herbert Donner, Knut Schäferdiek und Herbert Bruhn.

Petersen hat im Bereich der Germanistik publiziert, besonders zum Gotischen. Zu seinen Veröffentlichungen als Herausgeber zählt hier die Reihe Gotica Minora, die ältere Untersuchungen wieder aufgreift und in einen Gesamtzusammenhang stellt.

Petersen arbeitet als Gymnasiallehrer in Süddeutschland.

Werke[Bearbeiten]

  • Aspekte gotischer Syntax: Das Corpus Goticum als Gegenstand syntaktischer Abfragemuster, Syllabus, 2001, ISBN 978-3935869003

Wikilinks - Wikis & Websites mit Artikeln zum Thema[Bearbeiten]

(Trage deinen Link zum Artikel ein, wenn du eine Seite zum Thema oder diesen Artikel in dein Wiki exportiert hast)

Social Networks[Bearbeiten]

Netzwerke[Bearbeiten]

Blogs[Bearbeiten]

Twitter[Bearbeiten]

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.