Christian Kammerhofer

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
Disambig-dark.svg Dieser Artikel beschreibt den 1972 geborenen Künstler. Für den 1971 geborenen Künstler mit ähnlichem Namen siehe Christian KRI Kammerhofer.
Christan Kammerhofer

Christian Kammerhofer (* 1972 in Hainfeld, Niederösterreich) ist ein österreichischer Maler, Grafiker und Bildhauer. Sein Werk zeichnet sich durch gesellschaftskritische sowie systemkritische Inhalte aus. Eine markante Reihe stellen die Teerarbeiten dar.

Leben und Werk[Bearbeiten]

Christian Kammerhofer absolvierte von 1987 bis 1991 eine Ausbildung zum Buchbinder. Im Rahmen von Studienreisen durch Süd- und Westeuropa erstellte er in dieser Zeit den Werkszyklus „Fernweh“. Im Jahr 1999 studierte er in Wien Malerei, in den Jahren 2005 und 2006 setzte er sein Studium fort.

Unter dem Titel „Wenn Liebe zur Qual wird“ stellte Kammerhofer 2009 zusammen mit seiner Ehefrau unter dem Pseudonym KP Mau eine Werksserie zum Thema Kindesmissbrauch in der Philosophischen Ateliersgalerie R2 in Wien aus. 2010 beteiligte er sich an einer Ausstellung der „Wiener Szene“, die sich als Korrektiv zu einer Ausstellung in der Wiener Kunsthalle sah. 2011 folgte die Reihe „Die neue Generation – Energiekinder“ eine kritische Sicht der Energiepolitik und die Folgen von Kernenergie; für dieses Werk wurde Kammerhofer durch die Nuklearkatastrophe von Fukushima inspiriert.

Im Jahr 2011 machte Kammerhofer Bekanntschaft mit Robert Hammerstiel.[1] Nach dem Umzug in ein neues Atelier setzte er sich intensiv und experimentell mit der Arbeitstechnik der Druckgrafik auseinander. Kammerhofers graphisches Werk thematisiert „Die neue Wirklichkeit“, eine kritische Sicht auf die Gesellschaft.

2012 lernte er den italienischen Künstler Italo Bolano kennen und verbrachte einige Zeit auf Elba. Im selben Jahr wurden seine Werke erstmals im Rahmen einer Gemeinschaftsausstellung bei der Galerie Display in Köln gezeigt. Fungiert hat Kammerhofer als Kurator und Jurymitglied [2] bei der Ausstellung „Entrecote“ in Palais Kabelwerk in Wien. Es folgte eine Ausstellung in der Galerie R2 mit dem Titel „Künstler klagen an“, die das Wirtschaftssystem kritisierte. Im Atelier Kurt Leidl Wien ließ sich Kammerhofer in Druckgrafik und Lithographie unterrichten. Seit 2013 wird der Künstler von dem Wiener Verlag RRV vertreten.

Im Jahr 2014 lernt Kammerhofer den Kärntner Künstler Peter Krawagna kennen, woraufhin ihn diese Verbindung noch im selben Jahr nach Kärnten führt.[3]

Kammerhofer ist verheiratet und hat zwei Söhne.

Werk[Bearbeiten]

 
The Passion

Die ersten Teerarbeiten entstanden im Jahr 2010. Die daraus entstandene Werksserie wurde am 1. Oktober 2011 in der Wiener Zeitung [4] vorgestellt. Parallel dazu entstanden ab 2010 Kollagen und im gleichen Jahr Arbeiten auf Computertomographien [5], Übermalungen sowie dem Überdrucken von Druckgrafiken. Bei seinen Monotypien bedient sich Kammerhofer eines selbst erfundenen Druckverfahrens. Kammerhofer fertigt Skulpturen aus verschiedenen Materialien darunter auch Sandstein. zB Zyklus Tonköpfe

Einzelausstellungen (Auswahl)[Bearbeiten]

  • 2014: Galerie im Messezentrum [6]
  • 2011: „Die neue Generation Energiekinder“ Einzelausstellung Galerie R2, Wien [7] [8]
  • 2009: „Wenn Liebe zur Qual wird“ (Thema Kindesmissbrauch) Galerie R2 Wien Einzelausstellung [9] [10]
  • 2008: Werkschau im Atelier Künstlerhaus zur Sixtina A7432
  • 2005: „Reiseimpressionen – Fernweh“ Ausstellung Galerie Dreikopf Amstetten

Gruppenausstellungen (Auswahl)[Bearbeiten]

  • 2014: "EINWANDZEICHNEN" Gemeinschaftsausstellung international agierender KünstlerInnen im Öffentlichen Raum. Die Kunstaktion fand im Rahmen von Kunst am Spreeknie | Schöneweide Art Festival 2014 statt. Berlin (D)[11] [12] [13]
  • 2014: Kulturhaus der Republik Aserbaidschan, Gala mit Ausstellung und Eröffnung des Buchprojektes. RRV Verlag Kuratorin: Dr. Leila Gasimova [14]
  • 2014: Kunstauktion "Kunstasyl" im Semperdepot Wien [15]
  • 2014: "Frauenbilder" Gruppenausstellung Potsdam (D)[16]
  • ab 2013: "Wanderausstellung -Smile-" Ein Projekt von World Smile Archive zugunsten von Krankenhäusern. DE/P/A [17]
  • 2013: Druckgrafikausstellung Designforum MQ Wien [18]
  • 2012: Preview zur Auktion „Shoes“ Galerie von Nigel Stonham ~artspace191, 1150 Wien [19]
  • 2012: "Künstler klagen an" Eine Gruppenausstellung gegen den Kaptialismus, Galerie R2 Wien [20] [21] [22]
  • 2012: "A Tribute to Pollock" Gemeinschaftsausstellung Wien [23]
  • 2011: kuratierte Gemeinschaftsausstellung in der Galerie DISPLAY Köln [24]
  • 2011: "Tagebuchtage" kuratierte Gruppenausstellung und Lesungen Galeriestudio 38 [25][26]
  • 2010: " Wir leben und arbeiten in Wien Brighten the Corners" Area53 Group Show [27]
  • 2010: "Politische Farbenlehre im Spiegel künstlerischer Ausdrucksformen" interaktives Kunstprojekte Kuratierte Ausstellung (1160 Wien)[28][29] [30]
  • 2010: "La Source du Bonheur" Gemeinschaftsausstellung und Beitrag im La Fontaine TV (Salon des Arts, Frankreich, Langonnet 56100)[31]
  • 2009: "Ausstellung der nominierten Werke für den Friedenspreis St. Leopold im Stift Klosterneuburg" Sept - Nov. "Glaube Liebe Hoffnung" [32]

Private Sammlungen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.kammerhofer-christian.com/fotos-mit-künstlerkollegen/
  2. http://www.tatortkunst.at/events/ausschreibung-zur-teilnahme-an-der-ausstellung-entrecote
  3. http://www.kammerhofer-christian.com/fotos-mit-künstlerkollegen/
  4. http://www.willypuchner.com/de/wiener_zeitung_archiv%202004%20-%202012.html
  5. http://www.aktuelle-veranstaltungen.at/wort-und-bildreiche-tagebuchtage-in-ottakring-und-der-brigittenau/
  6. http://www.burgenland.at/buerger-service/termine/ausstellungen/events/anzeigen/adventausstellung-von-jacqueline-christian-kammerhofer/
  7. http://www.news4press.com/Christian-KammerhoferTitel-der-Ausstel_603225.html
  8. http://esel.at/termin/53467
  9. http://www.artmagazine.cc/content44084.html
  10. http://www.r2-wien.at/R2_Atelier_Galerie_1070_Wien_vor_2010_praesentierten.html
  11. http://art.petra-scheer.de/aktuelles/
  12. http://www.visitberlin.de/de/event/13-07-2014/kunst-am-spreeknie-schoeneweide-art-festival-2014
  13. http://www.kunst-am-spreeknie.de/
  14. http://www.renatarollfinkeverlag.eu/hp/alcms/index.php?sid=1386237968
  15. http://kunstasyl.at/kunstauktion/kammerhofer-christian/
  16. http://www.lindablueml.de/frauenbildaktuell.html
  17. https://www.behance.net/gallery/16032643/smile-from-Austria-donated-by-Christian-Kammerhofer
  18. http://www.kreativwirtschaft.net/media/file/925_Lebensl_ufe_Kunstgrossmarkt333_2013.pdf
  19. http://artspace191.com/2012/11/01/shoes/
  20. http://www.r2-wien.at/2012%20praesentierten.html
  21. http://www.atelier19.at/files/kunstzeitung_atelier19_Q3_2012.pdf
  22. https://www.youtube.com/watch?v=HV44O-f_Oxg
  23. http://www.party.at/Ausstellung/Archiv.2012/Beitrag.2012.03.16.001/
  24. http://www.galerie-display-koeln.de/2011/crossart-goes-display-03-12-14-12/
  25. http://www.vienna.at/1160/wort-und-bildreiche-tagebuchtage-in-ottakring-und-der-brigittenau/3053447
  26. http://galeriestudio38.ziel2wien.at/?blogId=45451
  27. http://www.basis-wien.at/db/event/77954
  28. http://www.vienna.at/1200/politische-farbenlehre-im-spiegel-kuenstlerischer-ausdrucksformen/news-20100721-03553572
  29. http://derstandard.at/1277339265609/Kunst-und-Politik-Politische-Farbenspiele-vor-der-Wien-Wahl
  30. http://www.radioafrika.net/2010/07/26/politische-farben-eine-abstraktion-in-2016-bildern/
  31. http://www.la-fontaine.tv/mau.htm
  32. http://www.kammerhofer-christian.com/nominierungen/
  33. http://www.amazon.de/ambientali-Bolano-diffuso-contemporanea-italiana/dp/8860525020
  34. http://www.infoelba.net/insel-elba/gebiet-geschichte/sehenswuerdigkeiten/museen/open-air-italo-bolano/

Weblinks[Bearbeiten]

  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.