Christian Horwath

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Christian Horwath (* 21. Mai 1975 in Lienz, Österreich), österreichischer Rechtsanwalt und Rallyefahrer.

Im Jahr 2008 nahm er erstmals an der Rallye Dalmatia in Kroatien teil. 2009 erreichte sein Team den dritten Platz in der Teamwertung derselben Rallye. 2009 startete Christian Horwath zum ersten Mal bei der Rallye „Heroes Legend“, die über die „klassische“, 6500 km lange Strecke von Paris nach Dakar führt. Über mehrere Etappen war er 2009 Gesamtführender der Heroes Legend, fiel kurz vor dem Ziel durch einen technischen Defekt auf den fünften Platz zurück, konnte aber wieder bis auf den dritten Platz aufholen. Damit sicherte er sich zusammen mit seinem Teamkollegen, dem Motocross- und Rallyefahrer Helly Frauwallner, den Gesamtsieg der Teamwertung der Rallye „Heroes Legend“ 2009.

Erfolge[Bearbeiten]

  • 2008: Erstmalige erfolgreiche Teilnahme an der Rallye Dalmatia
  • 2009: Rallye Dalmatia 3. Platz Team
  • 2009: Rallye "Heroes Legend" von Paris nach Dakar 3. Platz einzel, Gesamtsieg Team
  • 2012: Tuareg Rallye in Marokko 2. Platz und Gewinner des „Blue Tuareq Head“
  • 2012: Rallye Dalmatia 3. Platz in der Einzelwertung
  • 2012: Africa Eco Race 6. Platz (bis 450 cm³)
  • 2013: Libya Rally 3. Platz in der Einzelwertung
  • 2014: Africa Eco Race 3. Platz (bis 450 cm³)

Weblinks[Bearbeiten]

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.