Christian Fritz (Manager)

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Christian Fritz (gebohren am 24.2.1962) ist ein schweizer Manager aus Riehen. Zur Zeit ist er als CEO des Prewholesale Unternehmens Voigt Industrie Service AG tätig und war vorher bei dem deutschen Medienkonzern Bertelsmann und der schweizerischen Post in diversen Kaderstufen tätig. Fritz ist verheiratet und ist Vater vierer Kinder und wohnt in Steffisburg

Leben[Bearbeiten]

Nachdem Fritz das Gymnasium abbrach, besuchte er eine KV-Lehre und schloss als Kaufmann im Speditionswesen ab. Er liess sich u.a. weiterbilden als Exportfachmann und schloss ein MBA an den Universitäten Bern und Rochester ab.

Fritz gelangte im Jahre 1998 zur schweizerischen Post und baute als Geschäftsführer das Innight Unternehmen Swisspost NET auf. Später hatte er mehrere Positionen inne, wie CEO Paket Post und Leiter des gesamten Logistikmanagementes.

Im Jahr 2009 wechselte er zum deutschen Logistik Konzern Arvato, wo er die schweizer Länderei Arvato Services AG leitete.

Im Jahr 2012 wechselte er zum schweizer Logistik Unternehmen Voigt Industrie Service AG welches er als CEO leitet.

Fritz ist Heimatberechtigt in Basel und wohnt mit seiner Frau und seinen 4 Kindern im Bernischen Steffisburg.

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.