Buurequartett

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das „Buurequartett“ ist eine Badische Pop und Rock-Gruppe aus Lahr-Reichenbach im Schwarzwald, die in alemannischer Mundart singt.

Die 1985 gegründete Gruppe spielte in den Anfangsjahren überwiegend fremde Musiktitel, welche sie mit eigenen Texten versah. Heute spielt die Band überwiegend eigene Titel in alemannischer Mundart.

Bandgründer Timo Haag hatte Anfang der 1980er Jahre die Idee, mit einer Band auf Zunftabenden in der Region Lahr/Schwarzwald aufzutreten. Dialekt und Comedy sollten mit moderner Pop und Rockmusik vermischt werden. Zusammen mit den Texten der Gruppe entstand ein eigener Stil.

Im Februar 2011 schaffte es die Gruppe beim Wettbewerb „närrischer Ohrwurm“ des Südwestrundfunks mit ihrem Titel „Kühe im Stall“ bis ins Finale und belegte dort den zweiten Platz.

Bandbesetzung[Bearbeiten]

Text u. Musik, Gesang, Gitarre: Timo Haag Gesang Gitarre: Patric Bohy Gesang Baß: Mirko Sahl Schlagzeug: Daniel Moser

Weblinks[Bearbeiten]

Wikilinks - Wikis & Websites mit Artikeln zum Thema[Bearbeiten]

(Trage deinen Link zum Artikel ein, wenn du eine Seite zum Thema oder diesen Artikel in dein Wiki exportiert hast)

Social Networks[Bearbeiten]

Netzwerke[Bearbeiten]

Blogs[Bearbeiten]

Twitter[Bearbeiten]


Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.