Blickvang

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

BLICKVANG ist ein deutsches Unternehmen für den Vertrieb von Helmkameras, welches am 25. November 2005 gegründet wurde.

Geschichte[Bearbeiten]

Vier junge, sportbegeisterte Wirtschaftsstudenten haben sich vor genau fünf Jahren zusammengesetzt und den Online-Vertrieb von mobilen Videosystemen ins Leben gerufen. Denn nach vielen Stunden im Schnee, am Wasser, auf dem Mountainbike und in den Bergen von Österreich, Deutschland, Italien, Polen, der Schweiz sowie Schweden waren sie davon überzeugt, dass Helmkameras mit dem passenden Equipment aus dem Sport und den heutigen Freizeitaktivitäten nicht mehr wegzudenken sind. Als Markenname wurde „geckocams“ gewählt, da sich - nach Meinung der vier Studenten - die Helmkameras auf sämtlichen Oberflächen wie ein Gecko befestigen lassen.

So wurde Wochen- und Monate lang getestet, eingekauft, verpackt, verhandelt und gerechnet. Die ersten Kameras haben zusammen mit variantenreichen Befestigungsmöglichkeiten und Mikrofonen in einer Keksdose ihren Platz gefunden, die als solche aufgrund einer innovativen Beklebung - samt Gecko-Logo - nicht mehr zu erkennen war. In dem kleinen bayrischen Bergdorf Mittenwald auf 925 Meter Seehöhe im Grenzgebiet zu Österreich stand morgens täglich der Paketdienst vor der Tür, um erneut unzählige Sendungen abzuholen – denn die Welt brauchte ab sofort Helmkameras von „geckocams“! Die Nachfrage stieg Monat für Monat immer weiter an, und so wurde aus den vier jungen Studenten nicht mehr so junge, hart arbeitende Absolventen. Aus dem Bergdorf in Bayern zog man in ein Logistikzentrum am Main. Und aus dem Gecko wurde das Kitzsteinhorn – das aktuelle Logo von Blickvang.

Über die Jahre konnten einige Kooperationen mit bekannten Sportlern und Technikbegeisterten aufgebaut werden, die bis Heute dazu beitragen, dass sich das Team von Blickvang am neuesten Stand der Technik befindet. In den fünf Jahren konnte sich das Team von Blickvang die exklusive Distribution diverser Produkte für den deutschsprachigen Raum sichern, darunter die Systeme der Firma V.I.O. sowie Drift Innovation. Und wie es sich für einen Distributor gehört, baute Blickvang zusätzlich zu dem Standort in Deutschland eine Zweigniederlassung in der Schweiz und einen Store inmitten der österreichischen Hauptstadt Wien auf, welcher somit der erste Shop speziell für Helmkameras und Zubehör in ganz Europa ist.

Konzernstruktur[Bearbeiten]

BLICKVANG ist ein Einzelunternehmen und unterhält folgende Zweigstellen (Stand November 2010):

  • BLICKVANG Deutschland in Schwarzach (Zentrale und Logistik)
  • BLICKVANG Schweiz in Turbenthal (Zweigstelle)
  • BLICKVANG Österreich in Wien (Zweigstelle)

Produkte[Bearbeiten]

Das Produktsortiment besteht aus Helmkamerasystemen sowie passendem Zubehör folgender Hersteller:

Weblinks[Bearbeiten]

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.