Blacklane GmbH

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Blacklane GmbH ist ein Startup-Unternehmen mit Sitz in Berlin und betreibt ein Portal für Chauffeur-Fahrdienstleistungen. Fahrten können von Privat- oder Firmenkunden im Voraus zu Festpreisen über eine Website, eine Smartphone-App oder telefonisch gebucht werden.[1][2] Blacklane kooperiert dabei mit lokalen professionellen Chauffeurdiensten und verfügt nicht über eine eigene Fahrzeugflotte.[3][4][5][6][7]

Blacklane GmbH
Rechtsform Gesellschaft mit beschränkter Haftung
Gründung 2011
Sitz Berlin
Leitung * Jens Wohltorf
  • Frank Steuer
Mitarbeiter 150
Website www.blacklane.com
Stand: April 2015 Vorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Stand 2015

Inhaltsverzeichnis

Geschichte[Bearbeiten]

2011-2012[Bearbeiten]

Blacklane wurde 2011 von den Studienkollegen Jens Wohltorf und Frank Steuer in Berlin gegründet.[1][6][7][8] In der Anfangsphase finanzierten RI Digital Ventures, B-to-V Partners, 88 investments GmbH und Car4you in das Unternehmen, das seine Tätigkeit offiziell im Juni 2012 aufnahm.[7][9] Ab Anfang September war Blacklane in Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Köln, München und Stuttgart aktiv, zum Jahresende auch in Bremen, Leipzig, Dresden und Hannover.[10] Bis zum Ende des Jahres waren Bremen, Leipzig, Dresden und Hannover hinzugekommen.[11][12]

2013[Bearbeiten]

Im Januar 2013 wurde bekannt, dass eine weitere Finanzierungsrunde stattgefunden hatte. Beteiligt waren wieder RI Digital Ventures, B-to-V Partners und Car4You, neu hinzugekommen war Alternative Strategic Investments (Alstin), das Unternehmen des deutschen Investors Carsten Maschmeyer[13][14].[13][14] Im Mai 2013 war Blacklane in Deutschland, Österreich, der Schweiz, den Niederlanden, Italien, Frankreich sowie Großbritannien vertreten.[15] Im August 2013 begann das Projekt “Mission 100”, mit dem dem in 100 Tagen der Betrieb in 100 Städten aufgenommen wurde. Die letzte dieser Städte war am 16.12.2013 Palma de Mallorca.[16] Blacklane war damit Ende 2013 in 130 Städten und 45 Ländern vertreten.[3] Am Tag nach dem Start in Palma de Mallorca teilte Blacklane mit, dass die Daimler AG ungefähr 10 Millionen Euro in das Start-up investiert hatte, womit der Firmenwert bei ungefähr 60 Millionen Euro lag.[6]

2014[Bearbeiten]

Im März 2014 nahm Blacklane nach einer einjährigen Betaphase offiziell seine Tätigkeit in 8 Städten Großbritanniens auf: London, Manchester, Birmingham, Bristol, Leeds, Liverpool, Edinburgh und Glasgow.[4] Ebenfalls im März wurde ein Test der Smart-Fahrzeugklasse in Berlin angekündigt.[17] Im November gab das Unternehmen den Einstieg des japanische Unternehmen Recruit Holdings über seinen Investmentfond RSP Fund No. 5 LLC bekannt. Die genaue Summe wurde nicht mitgeteilt, Quellen zufolge soll Recruit Holdings Blacklane mit ca. 140 Mio. Euro bewerten.[18]

2015[Bearbeiten]

Im März 2015 zeichnete The Next Web Blacklane als "Germany’s fastest growing tech startup" aus.[19] Im März 2015 gaben Blacklane und das Globale Distributionssystem Amadeus, über das Reisebüros für ihre Kunden Reisen bei Reiseveranstaltern buchen können, eine Kooperation bekannt.[20]

Behördliche Genehmigungen und gerichtliche Auseinandersetzungen[Bearbeiten]

Taxi-Preisvergleiche 2013[Bearbeiten]

Im April 2013 wurde Blacklane vom Berliner Taxiverband abgemahnt, weil auf der Firmenwebsite die eigenen Preise mit Taxipreisen verglichen wurden, wobei diese einen Aufschlag von 10% für verkehrsbedingte Verzögerungen und einen weiteren Aufschlag von 10% für Trinkgeld enthielten.[21] Damit lagen die Preise von Blacklane unter den Taxipreisen.[15] Da sich Blacklane weigerte, diesen Vergleich von der Website zu entfernen, erließ das Landgericht Berlin auf Antrag des Berliner Taxiverbands e.V. eine einstweilige Verfügung nach der Blacklane unter Androhung eines Ordnungsgeldes von 250,000 Euro oder Ordnungshaft solche Vergleiche verboten wurden.

Die Ausnahmegenehmigung für Smart-Mietwagen 2014[Bearbeiten]

2014 stellte Blacklane probeweise die Smart-Fahrzeugklasse vor. Gesetzlichen Vorschriften zufolge müssen Mietfahrzeuge für Personenbeförderung mit Chauffeur über zwei Türen an der rechten Fahrzeugseite verfügen.[22] Da ein Smart nur über zwei Türen verfügt, drohten Taxivertreter mit Klagen. Blacklane stellte daraufhin klar, dass das Unternehmen über eine Ausnahmegenehmigung für die Smart-Mietwagen verfügte, da der sichere Ausstieg für den Fahrgast auch mit nur einer Türe rechts gewährleistet sei.[23]

Website[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 1,0 1,1 Millward, Steven. "Aiming to usurp Uber, Blacklane arrives in 18th Asian city with Tokyo roll-out", Tech in Asia, 12 December 2013.
  2. Karantzavelou, Vicky. “Chauffeur portal Blacklane launches in the UK”, Travel Daily News, 28 March 2014.
  3. 3,0 3,1 Reuckert, Elena. “Ready, Set, Expand: Blacklane Launches in the UK”, Venture Village, 26 March 2014.
  4. 4,0 4,1 Travolution. “Chauffeur car portal Blacklane launches in the UK”, Travolution, 26 March 2014.
  5. Green, Jonathan. “Blacklane chauffeured limousine app arrives in London after successful start in Berlin”, Smart Mobility Management, 21 March 2013.
  6. 6,0 6,1 6,2 Schmidt, Nico and Geiger, Friedrich. “Daimler Invests in Chauffeur Portal Startup Blacklane”, The Wall Street Journal, 17 December 2013.
  7. 7,0 7,1 7,2 The Hundert. “BLACKLANE”, The Hundert, May 2014.
  8. HKTDC. “Life in the Fast Lane”, Hong Kong Trader, 18 September 2013.
  9. Hofmann, Alex. “Blacklane: Finanzierung für Limousinen-Dienst”, Gründer Szene, 28 June 2012.
  10. Hoffmann, Jürgen. “Mehr Service, höherer Preis: Limo gefällig?”, Spiegel Online, 29 October 2012.
  11. Hoffmann, Jürgen. “Limousine zum Kilometertarif”, Weser Kurier, 19 November 2012.
  12. Voigt, Andreas. “Blacklane: Limousinen-Service zum Taxipreis”, Neue Presse, 23 November 2012.
  13. Räth, Magdalena. “Maschmeyer steigt bei Blacklane ein”, Gründer Szene, 14 January 2013.
  14. Hüsing, Alexander. “AWD-Gründer Maschmeyer investiert in Blacklane – Sixt startet myDriver”, Deutsche Startups, 13 January 2013.
  15. 15,0 15,1 Li, Charmaine. “German Limousine Service Blacklane Scores “Several Million Euros” Funding and Aims for US Rollout”, Venture Village, 21 May 2013.
  16. Schmidt, Nico. “Berliner Chauffeur-Service Blacklane will die Welt erobern”, The Wall Street Journal, 24 January 2014.
  17. “Berliner Limousinenservice Blacklane jetzt auch mit Smart”, Berlin Aktuell, 11 March 2014.
  18. Koelling, Martin und Schlautmann, Christoph. "Japan Boost for Uber Rival Blacklane", Handelsblatt, 15 October 2014.
  19. Wright, Mic. "Tech5 Germany: Blacklane named Germany’s fastest growing tech startup", The Next Web, 23 March 2015.
  20. Jegminat, Georg. "Auf der Blacklane zum Ziel", BizTravel, 05 March 2015.
  21. Leipold, Richard. “Blacklane zurück auf dem Pfad der Tugend”, Berliner Taxi Vereinigung 24 April 2013.
  22. “§ 25 Türen, Alarmanlage und Trennwand”, Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz
  23. Tönnesmann, Jens. “Verkrustete Strukturen aufbrechen”, Wirtschaftswoche, 5 April 2014.
  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.