Bitama Darouiche

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bitama Darouiche (* 7. August 1987) (alis TamTam) ist eine deutsche Tänzerin, Choreographin, Model und Leiterin einer Tanzschule in Ingolstadt.

Leben[Bearbeiten]

Bitama Darouiche ist die Tochter des Musikers Jean Férouze Darouiche (Gründer und Frontmann der "Voodoo Gang"); sie spricht Deutsch, Englisch und Französisch. In der Tanz- und Kunstakademie (TKA) in St.Georgen erhielt sie ihr Diplom als Darstellende Künstlerin.

Im Alter von 15 Jahren gründete sie ihre eigene Streetdance-Crew Rhythm Reloaded im Jugendzentrum Ingolstadt, die bis heute aktiv ist, und leitet nebenbei seit 2003 zahlreiche Tanzprojekte in Vereinen und anderen Jugendzetren. Als Mitglied bei Da F.U.N.K war sie als Coach, Tänzerin und Jurymitglied auf der Cinemaxx Krump Session Deutschland Tour 07 mit dabei und tanzte auf Sommerkonzerten als Vorgruppe von Sascha und Reamon. Durch die Teilnahme an Auslandsworkshops im Pineapple in London, im L’agence in Paris und im Dance camp in Italien, trainiert von Star-Choreographen wie Salah, Tony Maskot oder P-lock, entwickelte sie sich weiter.

Außerdem ist sie Model für Taadaa Creative Media und unterrichtet nebenbei auch Bollywood, Jazz, Modern und Ballett.

2009 gründete TamTam die HipHop- und Streetdance-Tanzschule TamTam-Dance in Ingolstadt, später zwei weitere Tanzschulen in Vororten von Ingolstadt. Seit 2013 leitet Sie die Tanz- und Musikschule "Basement Performing Arts".

Tanzprojekte[Bearbeiten]

  • Regelmäßige Auftritte und Choreographie für das Illusionstheater Traumfabrik
  • Leiterin des Tanzprojektes Challenge Camerounais 2008 in München
  • Echoverleihung 2010: Eröffnungsshow/ Michael Jackson Tribute
  • Teilnahme als Tänzerin bei The Dome 2010
  • Choreographer bei der Charity Night–GOP in München mit Jens Lehmann
  • Regisseurin und Choreographin des Streetdance Theaters Hope
  • Mitorganisatorin und Tänzerin der Eröffnungsshow für das Champions-League-Finale 2012

DVD[Bearbeiten]

  • HipHop
  • Bollywood

Preise, Wettbewerbe[Bearbeiten]

  • Solo Girls Hip Hop 2007: Süddeutsche Meisterin
  • Solo Girls Hip Hop 2007: Deutsche Vizemeisterin
  • EM 2007: beste deutsche Teilnehmerin
  • WM 2007: beste deutsche Teilnehmerin; Gesamtplatz 4
  • Solo Girls Hip Hop 2008: Süddeutsche Meisterin
  • Solo Girls Hip Hop 2008: Deutsche Meisterin
  • Solo Girls Hip Hop 2012: Süddeutsche Meisterin
  • Dancecontest im Level, München: 1.Platz (duo)
  • Krump-battle im Nightflight, München: 2.Platz (solo)
  • Dance Battle Metropolis, München: 2.Platz (Gruppe)
  • Battle Rollpalast, München: 2.Platz (Gruppe)
  • Nightflight Battle München: 1.Platz (Gruppe)
  • Dance Deluxe Battle Nürnberg: 3.Platz (Gruppe)

Weblinks[Bearbeiten]

Wikilinks - Wikis & Websites mit Artikeln zum Thema[Bearbeiten]

(Trage deinen Link zum Artikel ein, wenn du eine Seite zum Thema oder diesen Artikel in dein Wiki exportiert hast)

Social Networks[Bearbeiten]

Netzwerke[Bearbeiten]

Youtube.svg Channel zum Thema auf YouTube

Blogs[Bearbeiten]

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.