Birgit von der Thannen

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Birgit von der Thannen (* 1993 in Bregenz) ist eine Oboistin (Oboe-Spielerin). Sie studiert am Vorarlberger Landeskonservatorium auch Orgel bei Elisabeth Zawadke und besuchte das Musikgymnasium in Feldkirch.

Leben[Bearbeiten]

Sie wurde Preisträgerin beim Landes- und Bundeswettbewerb „Prima la Musica“ in Österreich und erspielte sich beim internationalen Wettbewerb für Oboe, Fagott und Kammermusik in Krško/Slowenien deb zweiten Platz.

Außerdem wurde sie im August 2009 eingeladen, bei den St. Galler Orchesterkonzerten (Steiermark) mit der Kammerphilharmonie Amadé und dem Arnold Schönberg Chor unter der Leitung von Erwin Ortner zu musizieren.

Weblinks[Bearbeiten]

Facebook icon.svg Birgit von der Thannen bei Facebook
Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.