Biothane

Biothane ist ein starkes High-Tech-Polyestergewebe mit einer Polymer-Schutzschicht-Ummantelung. Es wird in den USA hergestellt von der BioPlastics Company, die ein US-Patent darauf haben.

Eigenschaften und VerarbeitungBearbeiten

Das witterungsbeständige, leicht zu reinigende Material mit hoher Reissfestigkeit kann genäht, genietet, mit Spezialkleber geklebt und geschweisst werden. Das Material ist schimmelresistent, feuchtigkeitsabweisend, fast durchgehend farbecht und bakterienresistent. Das Material dehnt sich praktisch nicht, weist eine hohe Lochausreissfestigkeit auf und wiegt bei 10 m Länge, 13 mm Breite und 2,5 mm Dicke ca. 420 g. Biothane gibt es in vielen unterschiedlichen Farbgebungen, Breiten, verschiedenen Profilen und Dicken.

EinsatzgebieteBearbeiten

Entwickelt wurde Biothane ursprünglich für den Reitsport. In einigen Ländern nutzt man Biothane für medizinische Zwecke, z. B. als Haltegurte bei Krankentragen. Ausserdem wird Biothane sehr gerne von Hundebesitzern für die Jagd oder auch dem alltäglichen Bedarf genutzt. Einsatz findet das Material vor allem bei Schweissleinen, Führleinen, Halsungen, Umhängeleinen und Bergehilfen über Warnhalsungen mit Reflexstreifen, Halfter, Zügel, Trensen, Martingal und Longen.

WeblinksBearbeiten

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.