Bharata Johannes Kaspar

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bharata Johannes Kaspar (* 3. Februar 1965 in Bludenz) ist Yogalehrer, Meditationslehrer, Entspannungskursleiter, Seminar- und Ausbildungsleiter bei Yoga Vidya, Musiker, Familienvater und Firmengründer. Er wurde im Jahre 2008 von seinem Lehrer Sukadev Volker Bretz zum „Yoga Vidya Acharya – Lehrer der Weisheit des Yoga“ ernannt.

Elternhaus, Jugendzeit und Ausbildung[Bearbeiten]

Johannes Kaspar wuchs als ältester von drei Kindern auf. Als Kind wuchs sein Interesse an Sport, Musik und Spiritualität. Er war engagiertes Mitglied der Kirchengemeinde, begeisterte sich für Ski- und Snowboardfahren, Schwimmen, Laufen und lernte Gitarre und Bassgitarre. Nach dem Verlassen des Gymnasiums im Jahr 1984 versah er seinen Dienst beim österreichischen Bundesheer in Kufstein. In den darauffolgenden Jahren war er in einer leitenden Position bei der Österreichischen Post angestellt. 1994 war er für ein Englisch Studium ein Jahr in Amerika an der United States International University in San Diego, Kalifornien.

Musikalische Laufbahn[Bearbeiten]

Als Kind brachte sich Johannes Kaspar das Gitarre spielen autodidaktisch bei. Als Jugendlicher wechselte er dann zur Bassgitarre und er nahm unter anderem Unterricht am Jazzseminar in Dornbirn, Österreich. Seine ersten Erfahrungen als Bandmusiker sammelte er in einer Gruppe aus Jugendlichen die vor allem in christlichen Kontexten, wie z.B. heiligen Messen, auftraten und spirituelle Lieder vortrugen. In späteren Jahren wechselte Johannes Kaspar zu Blues und Rock und spielte in verschiedensten Bands. Im Jahr 1995 spielte er unter anderem in der Bluesband McKinley Morganfield in San Diego, Kalifornien. Von 1997 bis 2000 spielte er als Bassist einer Vorarlberger Rockband. Während der Zeit als Miterbeiter bei Yoga Vidya von 2005 bis 2012 war er als Sänger und Musiker in der Stilrichtung Mantras tätig.

Ausbildung im Yoga[Bearbeiten]

Johannes Kaspar begann 1996 mit der Praxis des Yoga. Sein erster Lehrer war Rainer Neyer, Yogalehrer und Yogaschüler aus der Tradition von Swami Vishnudevananda. Von 2005 bis 2012 lebte er bei Yoga Vidya Bad Meinberg in Deutschland. 2005 und 2006 machte er dort seine Ausbildung zum Yogalehrer. In den darauffolgenden Jahren absolvierte er verschiedenste Weiterbildungen für Yogalehrer und schloss Ausbildungen zum Entspannungskursleiter, Meditationskursleiter und Meditationslehrer ab. Von seinem Lehrer und Meister, Sukadev Bretz, bekam Johannes Kaspar den spirituellen Namen Bharata und wurde von diesem zum Yoga Vidya Acharya – Lehrer der Weisheit des Yoga ernannt. Bis zum Verlassen von Yoga Vidya Ende 2012 war Bharata Johannes Kaspar neben seiner Tätigkeit als Yogalehrer, Seminar- und Ausbildungsleiter, auch als persönlicher Assistent von Sukadev Volker Bretz und als Leiter des Seminarhauses Yoga Vidya Bad Meinberg tätig.

Einzelnachweise[Bearbeiten]


Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.