Benjamin Hirsch

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Benjamin Hirsch (* 29. April 1988 in Dresden) ist ein deutscher Produzent, Hörspielsprecher und Drehbuchautor. Meist tritt er unter seinem Künstlernamen Benni Estévez auf. Hirsch hat meist Auftritte im lokalen sächsischen Radio und Fernsehen sowie auf mehreren Internetplattformen.

Leben[Bearbeiten]

Hirsch wuchs in der dresdner Ortschaft Langebrück auf. Seine Vorfahren stammen aus Schlesien (Bunzlau,polnisch: Bolesławiec), flüchteten allerdings zu Beginn 1945 nach Dresden. Um sich und sein Privatleben bestmöglich zu schützen, tritt er meist unter seinem Künstlernamen Benni Estévez auf.

Sein Privatleben schirmt Hirsch komplett ab besonders vor den Medien und ist schon mehrmals erfolgreich rechtlich gegen öffentliche Äußerungen aus seinem Privatleben vorgegangen.

Hirsch besuchte eine Fachhochschule im Bereich Fremdsprache und Wirtschaft und beendete seine Fachhochschulreife erfolgreich.

Beruflicher Werdegang[Bearbeiten]

  • Bekannt wurde Hirsch vor allem durch seine Rolle als "Jack Atkinson" in den TMS Hörspielen, bei dessen Produktion er selbst mitwirkt. Diese Hörspielreihe wird seit 2002 produziert.
  • 2007 gründete Estévez die Film und Rundfunkgesellschaft Langebrück Media (eine Tochtergesellschaft der Realstudios Radebeul), diese ist unter anderem an der Produktion von Hörspielen und Videoclips beteiligt.
  • Ende 2011 gab Hirsch bekannt, dass die Produktion der TMS Hörspiele zugunsten einer neuen Hörspielserie bis auf weiteres ausgesetzt wird.
  • Im Januar 2012 äußerte sich Hirsch erstmalig über die neue Hörspielproduktion, es soll sich um eine Hörspielsitcom namens "Neighborhood isn't good" handeln.
  • Ab 17. Februar 2012 war Hirsch Manager und Produzent der Radio Talkshow 7to9 - Die Talkshow.
  • Gemeinsam mit Fabian Windrich entwickelte Hirsch die Gameshow "Erleg den Hirsch" die ihre deutsche Erstausstrahlung am 20.04.2012 bei Radio Elbforenz hatte.
  • Der Herbst 2012 war ein Jahr voller TV und Internet-Produktionen. Einiges wurde bei Youtube öffentlich bereit gestellt, ein weiterer Teil wird in Deutschlandpremieren bei Dresden Fernsehen und weiteren lokalen sowieso bundesweiten Sendeanstalten veröffentlicht.
  • 2013 produziert und managt Hirsch in Zusammenarbeit mit den Realstudios Radebeul eine Comedyreihe namens "Comedy Export" diese wird sowohl auf Dresden Fernsehen, Comedy Central und auf Youtube verbreitet bzw. bereit gestellt.

Weblinks[Bearbeiten]

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.