Benj Hartwig

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Benj Hartwig (eigentlich Benjamin Hartwig, * 1988 in Woodland) ist ein schweiz/amerikanischer Violinist, Bassist, Sänger, Gitarrist und Songwriter.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Er ist in Winterthur, Egg und Bever aufgewachsen und wohnt er zur Zeit in Zürich. Mit sieben Jahren bekam Benj Hartwig seinen ersten Violinunterricht. Später spielte er in diversen Orchestern und Kammermusikformationen, hatte klassischen Unterricht und war während seiner Gymnasialzeit mit dem JSO Zürich auf Tourneen in Spanien, Kanada, Südkorea. Seit 2008 studiert er an der Züricher Hochschule der Künste.

Nach dem abgeschlossenem Bachelorstudium in Violine Jazz studiert er zur Zeit im Master Pop/Rock mit Hauptfach E-Bass, Gitarre und Gesang. Er spielte in diversen Bands (u. a. Baba Shrimps, Anna Hügel Quartett, Caverna Groove) und ist im Moment aktiv zu hören bei Ramon Zieglers Elements, ZEBRA, Fernanda Ramos' Nu Facettes, Labrador City, Rocco Mani Mood Orchestra.

Er ist Bandleader und Sänger von seinem eigenen Projekt Betapartner.

Hartwig ist auch in freie Theater-Projekte wie Albert Camus's "Caligula Experiment" oder Henrik Ibsens "Die Wildente" involviert.

Weblinks[Bearbeiten]