Bastian Faralisch

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bastian Faralisch (* 18. April 1995 in Saarbrücken) ist ein deutscher Skuller.

Faralisch startet für den Heidelberger Ruderklub von 1872. Im Februar 2011 startete er bei den Deutschen Ruderergometer-Meisterschaften und gewann dort Gold in einer Zeit von 4:38,3 Minuten über 1.500 m. Im Sommer 2011 wurde Faralisch im Einer, Deutscher Jugendmeister in Brandenburg. Damit qualifizierte er sich für den Baltic Cup in Litauen und belegte dort den dritten Platz hinter Polen und Russland.

Zuletzt startete Faralisch bei den Junioren-Weltmeisterschaften in Trakai, Litauen, und belegte dort den ersten Platz im Ersatzmannrennen.

Bastian Faralisch ist 1,96 m groß und wiegt 96 kg.

Erfolge[Bearbeiten]

  • 2011: 1. Platz Deutsche Ergometermeisterschaften (U17)
  • 2011: 1. Platz Deutsche Jahrgangsmeisterschaften im Einer (U17)
  • 2012: 3. Platz Deutsche Ergometermeisterschaften (U19)
  • 2012: 1.und 2. Platz Baltic Cup (U19)
  • 2013: 2. Platz Deutsche Ergometermeisterschaften (U19)
  • 2013: 2 × 3. Platz Deutsche Jahrgangsmeisterschaften im Einer und Doppelvierer (U19)
  • 2013: 1. Platz Junioren-Weltmeisterschaften, Ersatzmannrennen (U19)

Weblinks[Bearbeiten]

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.