Bahnhof Salzburg Liefering

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Bahnhof Salzburg Liefering ist eine Haltestelle im Salzburger Stadtteil Liefering.

Salzburg Liefering
Der Bahnhof
Daten
Lage im Netz Zwischenbahnhof
Bahnsteiggleise 2
Eröffnung 15. Dezember 2013
Lage
Stadt/Gemeinde Salzburg
Bundesland Salzburg
Staat Österreich
Koordinaten 47° 49′ 27″ N, 13° 0′ 2″ O47.824207513.000589Koordinaten: 47° 49′ 27″ N, 13° 0′ 2″ O
Eisenbahnstrecken
Liste der Bahnhöfe in Österreich

Inhaltsverzeichnis

Geschichte[Bearbeiten]

Für den Betrieb der S-Bahn Salzburg wurde der Streckenabschnitt Freilassing–Salzburg ab den 2000er-Jahren ausgebaut und mit einem dritten Gleis ausgestattet. Im Zuge der Ausbaumaßnahmen entstanden in Salzburg vier neue S-Bahn-Stationen, von denen der Bahnhof Salzburg Liefering als letzter am 15. Dezember 2013 eröffnet wurde.

Aufbau[Bearbeiten]

In Liefering stehen zwei Lifte zur Verfügung, die den 55 cm hohen, 7 m breiten und 150 m langen Bahnsteig, der halb überdacht ist, leicht für Kinderwagen, Rollstühle und Fahrräder zugänglich machen.

Verkehr[Bearbeiten]

 
Ein ÖBB CityShuttle (links) und ein ÖBB 4024 (rechts) am Bahnsteig

Die S-Bahn Salzburg bedient diesen Bahnhof mit den Linien S2 (Straßwalchen – Salzburg – Freilassing) und S3 (Saalfelden –Schwarzach-St. Veit – Golling-Abtenau – Salzburg – Freilassing – Bad Reichenhall), beide Linien verkehren im Halbstundentakt.

Nahverkehrszüge im Fahrplanjahr 2018
Zuggattung/
Linie
Streckenverlauf Taktfrequenz
  (Linz – Wels –) Straßwalchen – Seekirchen – Salzburg Hbf Salzburg Liefering Freilassing (weiter als S4 – Berchtesgaden) Stundentakt
  (Bad Reichenhall Piding –) Freilassing – Salzburg Liefering Salzburg Hbf – Hallein – Golling-Abtenau (– Schwarzach St. Veit – Saalfelden) Stundentakt

(Mo–Sa: Halbstundentakt)

  Berchtesgaden – Bad Reichenhall – Piding – Freilassing – Salzburg Liefering – Salzburg Hbf Einzelne Züge

Weblinks[Bearbeiten]

  Commons: Bahnhof Salzburg Liefering – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.