BBS Bau- und Betriebsservice

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
BBS Bau- und Betriebbservice GmbH
Rechtsform GmbH
Gründung 18. Juli 2005[1]
Sitz 68167 Mannheim

Ulmenweg 7

Leitung * Karl-Heinz Frings, Geschäftsführer[1]
  • Jörg Zimmermann, Prokurist(IGM, KGM)[1]
  • Bernd Klotter, Prokurist(BS, TGM)[1]
Mitarbeiter ca. 30
Branche Bewirtschaftung, Instandhaltung
Website http://www.bbs-mannheim.de/
Stand: 2013 Vorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Stand 2013

Die BBS Bau- und Betriebsservice in Mannheim übernimmt im Interesse der Konzernmutter Stadt Mannheim Sanierung, Planung, Bau, Finanzierung, Instandhaltung und Bewirtschaftung von kommunalen Zwecken dienenden Bauten der Stadt Mannheim, insbesondere von Schulen. Das Unternehmen ist ein hundertprozentiges Tochterunternehmen der GBG - Mannheimer Wohnungsbaugesellschaft.[1]

Geschichte[Bearbeiten]

Das Unternehmen wurde am 18. Juli 2005 gegründet. In mehreren Tranchen übernahm die Gesellschaft die Bewirtschaftung inklusive der Instandhaltung aller 70 Schulliegenschaften der Stadt Mannheim mit 63 Sport- bzw. Turnhallen, 2 Schwimmhallen, 16 Mensen und 35 Hausmeisterwohnungen sowie mit der Betreuung der Sanierungs- und Schulbaumaßnahmen. Seit dem 01. Januar 2006 hat das Unternehmen die Versorgung von Schulen im Auftrag der Stadt Mannheim in Form einer Public Private Partnership übernommen.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.

Koordinaten fehlen! Hilf mit.