Bärenfelslauf

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Bärenfelslauf ist eine Gruppe von Laufveranstaltungen rund um den Bärenfelsen bei Nohfelden, die vom Bärenfelslauf-Team um Robert Feller veranstaltet wird: Bärenfels-Ultra-Trail, Heiligabendlauf und ein 10-km-Lauf

Der Bärenfels-Ultra-Trail ist ein seit 2003 im Juli veranstalteter Ultramarathon im Naturpark Saar-Hunsrück mit einer 21 km langen Strecke über Waldwege und Trails. Beim Halbmarathon wird diese Strecke einmal, beim Marathon zweimal und beim Ultramarathon dreimal durchlaufen, wobei der Bärenfels den höchsten Punkt der Strecke bildet. Durch die Beschaffenheit der Wege und die 500 Höhenmeter pro Runde ist der Lauf ziemlich anspruchsvoll. 2008 wird er erstmals offizieller Qualifikationslauf für den Ultra-Trail du Mont-Blanc sein.

An gleicher Stelle findet auch seit 2002 jedes Jahr am 24. Dezember der Heiligabendlauf mit einer 8,5 km langen Strecke auf Waldwegen statt. 2006 wurde dabei zum fünfjährigen Jubiläum zusätzlich ein Marathon eingeführt.

Ebenfalls 2006 fand zum ersten mal ein 10-km-Lauf statt, der einen Teil des Bärenfels-Laufcups bildet.

Inhaltsverzeichnis

Statistik[Bearbeiten]

Bärenfels-Ultra-Trail[Bearbeiten]

Schnellste Läufer 2007[Bearbeiten]

Ultra-Trail

  • Männer: Helmut Dehaut, 4:36:02
  • Frauen: Anja Samse, 6:13:41

Marathon

  • Männer: Ramon Bernardon, 3:10:11
  • Frauen: Julia Wydra, 3:40:30

Halbmarathon

  • Männer: Christian Groß, 1:35:24
  • Frauen: Irene Schikowsky, 1:48:12

Finisher 2007[Bearbeiten]

Teilnehmer im Ziel

  • Ultra-Trail: 52 (44 Männer und acht Frauen), 18 mehr als im Vorjahr
  • Marathon: 44 (40 Männer und vier Frauen), 1 mehr als im Vorjahr
  • Halbmarathon: 145 (92 Männer und 53 Frauen), 31 mehr als im Vorjahr

Siegerliste Ultramarathon[Bearbeiten]

Datum Männer Zeit Frauen Zeit
21. Juli 2007 Helmut Dehaut 4:36:02 Anja Samse 6:13:41
22. Juli 2006 Daniel Exner 4:59:41 Juliane Raubuch 6:57:00
23. Juli 2005 Rainer Koch -2- 5:32:33 Ulrike Kullnick 7:52:25
24. Juli 2004[1] Daniel Exner 5:51:23 Birgit Bruder 6:22:30
13. Juli 2003[1] Rainer Koch 4:46:41 Brigitte Koch 9:28:15

Siegerliste Marathon[Bearbeiten]

Jahr Männer Zeit Frauen Zeit
2007 Ramon Bernardon 3:10:11 Julia Wydra 3:40:30
2006 Daniel Gidumbanda (TAN) 2:48:10 Erika Chaari 4:41:36
2005 Matthias Rosenkranz 3:49:08 Andrea Zirknitzer (AUT) 4:08:46

Heiligabendlauf[Bearbeiten]

Schnellste Läufer 2007[Bearbeiten]

Marathon

  • Männer: Rainer Koch, 3:12:39
  • Frauen: Dorothea Frey, 3:27:30

8,5 km

  • Männer: Ramon Bernardon, 31:19
  • Frauen: Anne Schu, 36:40

Finisher 2007[Bearbeiten]

Teilnehmer im Ziel

  • Marathon: 68 (55 Männer und 13 Frauen), 13 mehr als im Vorjahr
  • 8,5 km: 136 (105 Männer und 31 Frauen), 59 weniger als im Vorjahr

Siegerliste Marathon[Bearbeiten]

Jahr Männer Zeit Frauen Zeit
2007 Rainer Koch -2- 3:12:39 Dorothea Frey 3:27:30
2006 Rainer Koch 2:58:45 Julia Alter 3:27:39

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Fußnoten[Bearbeiten]

  1. 1,0 1,1 Streckenlänge 60 km

Wikilinks - Wikis mit Artikeln zum Thema[Bearbeiten]

(Trage hier dein Wiki mit Link zum Artikel ein, wenn du in deinem Wiki ebenfalls einen Artikel zu diesen Thema hast oder du diesen Artikel in dein Wiki exportiert hast)


.

  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.