Aurelio Mancuso

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
Aurelio Mancuso (2008)

Aurelio Mancuso (* 8. November 1962 in Aosta) ist ein italienischer LGBT-Aktivist, Journalist und ehemaliger Präsident des wichtigsten italienischen LGBT-Verbandes Arcigay.

Mancuso rief im September 2013 die Homosexuellen zu einem Boykott von Produkten des Nahrungsmittelkonzerns Barilla auf.[1][2] Hintergrund war ein Interview im italienischen Radio 24, in dem erklärt worden war, dass die Reklame von Barilla traditionellen Familien gefallen solle und man daher nicht mit Schwulen werbe. Daraufhin kam es auf Twitter zu einem Shitstorm.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Aurelio Mancuso – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.