Astrid Braun-Höller

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
Template superseded.svg Dem Artikel oder Abschnitt fehlen Belege. Hilf, indem du sie recherchierst und einfügst.

Astrid Braun-Höller (* 1959) ist eine deutsche Journalistin, Sachbuchautorin und PR-Frau im Personalbereich.

Leben[Bearbeiten]

Astrid Braun-Höller wuchs im Ahrtal als Tochter eines Destillateurmeisters und einer Chefsekretärin auf. Ihr Abitur machte sie auf der Ursulinenschule auf dem Calvarienberg in Ahrweiler. Sie studierte in Bonn Kunstgeschichte und Germanistik, arbeitete während des Studiums drei Jahre im Auslandsstudio des Österreichischen Rundfunks und Fernsehen. Nach ihrem Magisterabschluss volontierte sie in der Bonner PR-Agentur Elisabeth Kohl, war dann vier Jahre erste hauptamtliche Gleichstellungsbeauftragte im Kreis Ahrweiler. Seit 1995 selbständig mit Beratung, Coaching, Training für Unternehmen, Teams und Einzelpersonen, Moderation von Kongressen, Tagungen und Workshops. 2004 veranstaltete sie in Bad Neuenahr-Ahrweiler das erste Frauenforum unter der Schirmherrschaft von Nina Ruge.

Astrid Braun-Höller ist Mitglied beim Deutschen Journalistenverband und bei der DPRG.

Publikationen[Bearbeiten]

  • Denk´ich an Personalentwicklung. Ein Inspirationsbuch für Unternehmer, Personalverantwortliche und Berater, Börsenbuchverlag 2008, ISBN 3-9383-5083-0.
  • Mit Strategie ans Ziel - PR und Selbstmarketing für Frauen. Kösel-Verlag 2004, ISBN 3-4663-0644-2.
    • Marketing a PR pro ženy. Grada, Prag 2005, ISBN 80-247-1130-3, Übersetzung ins Tschechische durch Daniela Vrbová.
    • Halkla ilişkiler stratejiniz. Kadınlar için pazarlama iletişimi ve halkla ilişkiler teknikleri. Optimist, Istanbul 2007, ISBN 978-975-6225-94-3, Übersetzung ins Türkische durch Çeviren Gül Kızılca Yürür.
  • Mit Detlev Zähringer: Kreatives Verwaltungsmanagement. Selbstpublikation. Engelsdorfer Verlag 2005, ISBN 3-9388-7343-4.

Weblinks[Bearbeiten]

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.