Armstark

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
Armstark Handels-GmbH
Logo
Rechtsform Gesellschaft mit beschränkter Haftung
Gründung 1994
Sitz Tettenweis, Deutschland
Mitarbeiter 110
Branche Wellness
Website www.armstark.de
Stand: November 2017 Vorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Stand 2017

Die Armstark Handels-GmbH ist Anbieter und Hersteller von Whirlpools, Infrarot-Wärmekabinen und Swim-Spas in Deutschland. Zu den insgesamt 20 Niederlassungen gehören Visselhövede, Berlin, Krefeld, Bovenden, Machern, Koblenz, Gelnhausen, Plauen, Wiesentheid, Saarbrücken, Forst, Nürnberg, Mössingen, Emmendingen, Waldshut, Memmingen, München, Rosenheim, Bad Birnbach und Birndorf (Tettenweis).

Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Tettenweis im Landkreis Passau.

Geschichte[Bearbeiten]

Im Alter von 21 Jahren begann Firmengründer Alfred Armstark einen Handel mit Antiquitäten. Mit einer eigenen Werkstätte und 6 Restauratoren wurde dieses Geschäft ein Anziehungspunkt für Liebhaber aus ganz Deutschland. 1993 erinnerte er sich, von Rückenschmerzen geplagt, an seine Jugendzeit in den USA, wo er mehrere Jahre verbrachte und Jacuzzis (Whirlpools) nutzte.

Da damals am Deutschen Markt kaum Produkte dieser Art angeboten wurden, nahm Armstark in den USA den Kontakt mit einem Hersteller auf. Kurzerhand wurden zwei Whirlools bestellt, zuerst gedacht für den Eigenbedarf. Diese beiden Whirlpools sollten sich als Grundstein für das spätere Unternehmen herausstellen, denn schnell waren weitere Interessenten vorhanden und es war klar, dass sich hier eine interessante Chance am Markt bot.

Bei der Auswahl des Produktes entschied sich Alfred Armstark für den Hersteller von Acryl-Whirlpools, Sundance Spas, als Partner, der noch heute Haupt-Hersteller des Unternehmens Armstark ist. 1993 wurde ein Importeurvertrag für Deutschland geschlossen. War das Unternehmen Anfangs nur Anbieter, folgte schließlich auch die Herstellung eigener Swim-Spas.

Ende 1993 beschäftigte Armstark 10 Mitarbeiter. 1996 wurden die ersten Filialen in München und Nordrhein-Westfalen gegründet. 1998 wurde die Produktsparte Infrarotkabinen aufgenommen. 2010 folgten die Swim-Spas, eine Kombination aus Whirlpools & Swimmingpool.

Weitere Filialen folgten und das Unternehmen wuchs auf eine Größe von über 100 Mitarbeitern.

Weblinks[Bearbeiten]

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.