Armin Beham

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Armin Beham (* 1990) ist ein österreichischer Leichtathlet. Er ist mehrfacher Medaillengewinner bei österr. Meisterschaften. Außerdem ist er mehrfacher Jugend und Junioren-Staatsmeister und mehrfacher Landesmeister in Oberösterreich. Des weiteren belegte er den zweiten Platz im Diskuswurf bei den Österreichischen Staatsmeisterschaften von 2017 bis 2020. Er war also bis zur Juniorenzeit Zehnkämpfer und hat sich danach auf die Wurf Disziplinen konzentriert, allen voran auf den Diskuswurf. Seine Bestweite liegt derzeit bei 50,60m. Zu dem hat Beham mehrere Sportarten leistungsmäßig ausprobiert und betrieben, darunter Eisschnelllauf, Bahnradfahren, Rudern, Bobsport und auch Fußball. Er war auch als Tormann im Amateur Bereich aktiv.

Karriere[Bearbeiten]

2007 war Armin Beham U18-Staatsmeister im Zehnkampf und nahm erfolgreich an den Jugend Weltmeisterschaften in Ostrava teil wo er im Achtkampf den 8.Rang erzielte. In selben Jahr erreichte auch bei den nationalen Meisterschaften der Senioren das Finale in Weitsprung und belegte Platz 4.[1] Nach einer dreijährigen Pause wegen einer Verletzung am Sprunggelenk trat er 2013 für den ULC Linz bei den österreichischen Mehrkampf-Staatsmeisterschaften in Amstetten an und gewann dort mit 6301 Punkten hinter Severin Chum die Silbermedaille.[2][3] Beim Wettkampf wurde er von seinem Bruder Mario sportphysiotherapeutisch betreut.[4] Im selben Jahr errang er bei den Österreichischen Staatsmeisterschaften der Senioren im Diskuswerfen dem 6. Platz errungen.[1]

Seit 2017 ist Beham Armin wieder in der Leichtathletik aktiv und tritt vor allem bei nationalen Wettkämpfen an. 2018 wurde er Vize-Staatsmeister im Diskuswurf.[5] Auch im Kugelstoßen[6] und Hammerwurf konnte Beham bei den Staatsmeisterschaften 2019 eine Medaille gewinnen.

Biografie[Bearbeiten]

Beham besuchte das BORG in Linz. Er machte eine Ausbildung als Personal Trainer und studiert Wirtschaftswissenschaften. Er stammt ursprünglich aus Ried in der Riedmark und lebt derzeit in Linz.[4] 2011 bis 2015 betreibte er ein Fitness Studio in Altmünster am Traunsee. Beham wiegt derzeit 112kg bei einer Größe von 1,91 m. Seit August 2019 ist er verheiratet.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 1,0 1,1 [1]
  2. Silber! Beham meldete sich eindrucksvoll zurück nachrichten.at, abgerufen am 26. Oktober 2013.
  3. Erstes Antreten nach dreijähriger Verletzungspause: Vizestaatsmeister, tips.at, 3. September 2013
  4. 4,0 4,1 Rieder Armin Beham Vize-Staatsmeister im Zehnkampf meinbezirk.at, abgerufen am 26. Oktober 2013.
  5. Staatsmeisterschaften - Tag 1. Österreichischer Leichtathletik-Verband, 23. Juli 2018, abgerufen am 19. Januar 2020.
  6. Georg Franschitz: Hallen-Staatsmeisterschaften Tag 1. Österreichischer Leichtathletik-Verband, 16. Februar 2019, abgerufen am 19. Januar 2020.
Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.