Ariane Breyer

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ariane Verena Breyer (*1981) ist eine deutsche Journalistin.

Ariane Breyer arbeitet als freie Journalistin. Zunächst studierte sie Literaturwissenschaft in Berlin, Paris und Austin/Texas. Sie schloss 2010 die Deutsche Journalistenschule in München ab und hat als Schwerpunktthemen Gesellschaft, Bildung und Kultur.

Breyer betreute die Buchseite der NEON. Artikel von ihr sind u.a. erschienen bei Die Zeit, ZEIT Campus, NEON und zitty, sowie der tageszeitung.

2012 erhielt sie den Columbus Autorenpreis für Reisereportagen. Auf der Internetseite des Satiremagazins Titanic hat sie wegen kritischer Berichterstattung zum 30-jährigen Jubiläum virtuelles Hausverbot.

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.