Arian Ges.m.b.H

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Arian Ges.m.b.H ist ein österreichisches Unternehmen im Bereich Druck und Gestaltung mit Hauptsitz in Wünschendorf (Steiermark). Das Firmengelände erstreckt sich auf rund 21.000 m², von denen 5.000 m² für die Logistik genutzt werden. Weitere Standorte befinden sich in Deutschland (Arian Vertriebsgesellschaft m.b.H) sowie in London (Arian Visual Solutions Ltd.). Das Unternehmen agiert weltweit im Bereich des Retail-Marketings und ist auf die Entwicklung, Gestaltung und Herstellung von qualitativ hochwertigen POP, POS, Außenwerbung und selbstklebenden Produkten, einschließlich 3D-Design spezialisiert.

Arian Ges.m.b.H
Logo
Rechtsform Gesellschaft mit beschränkter Haftung
Gründung 1974
Sitz Gleisdorf
Leitung * Stephan Kollegger
  • Julia Kollegger
  • Bernd Büchel
Mitarbeiter über 200
Umsatz ca. 40 Mio. Euro (2014)
Branche Retail, Druck, Design, Papier
Website www.arian.com

Der Firmenname Arian leitet sich aus dem Vornamen der Gründerin Marianne ab. Lässt man das M zu Beginn weg, sowie das NE am Schluss, bleibt Arian über. Dies bildetet die Grundlage für das Unternehmen. 

Geschichte[Bearbeiten]

Marianne und Otmar Kollegger gründeten das Unternehmen im Jahr 1974 und machte sich im Bereich Siebdruck selbstständig. Das Hauptaugenmerk lag vorerst bei der Herstellung von Etiketten sowie bei dem Bedrucken von T-Shirts. Zu Beginn arbeiteten sie gemeinsam auf rund 100m2 mit einer gebrauchten Druckmaschine direkt in Gleisdorf. Der erste Meilenstein war der Einstieg und die Zusammenarbeit mit der Handelskette Hofer. Für Hofer wurden Plakate entworfen und gedruckt. Ende der 70er Jahre erfolgte die Errichtung einer eigenen Produktionsstätte mit ungefähr 800 m2 in Wünschendorf. In den Jahren 1988, 1996, 2004 sowie 2008 erfolgten Investitionen in die maschinelle Ausstattung und bauliche Erweiterung, um den Erfordernissen des Marktes zu entsprechen.

Arian entwickelt sich seit der Gründung im Jahr 1974 von einem reinen Druckdienstleister hin zu einem Full-Service Anbieter. Aufgrund des Wachstums des Unternehmens werden die Kerngeschäftsbereiche stetig verstärkt und ausgebaut. Die Produktion erfolgt in einem 3-Schichtbetrieb. Arian hat sich in den letzten Jahren zu einem Global Player auf dem internationalen Markt entwickelt. Rund 90 % des Umsatzes werden im Export erwirtschaftet.

Produkte[Bearbeiten]

  • Entwicklung und Herstellung dreidimensionaler Präsentations- und Verkaufsdisplays sowie Aufsteller für den Retail
  • Herstellung von Plakaten in verschiedensten Versionen, Materialien, Formaten und Konfektionsvarianten bis zum Großformat
  • Erzeugen von Bildern im Transferdruck auf Stoff bis zum Großformat - dazu gehört auch die Konfektion in Form von Schneiden und Nähen bis zur Montage mittels eines Rahmensystems vor Ort
  • Die Herstellung von Banner, Fahnen, Transparenten und Spannplakaten aus Planen, Netzen und Stoffen für den Außeneinsatz
  • Gedruckte und geplottete Selbstklebeprodukte für Innen-, Außen- und Fahrzeugwerbung    

Weblinks[Bearbeiten]