Archstone-Smith

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die amerikanische Investment-Bank Archstone-Smith wurde 1963 in Englewood, Colorado gegründet.[1]

Archstone-Smith
Rechtsform Vorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Pflichtparameter fehlt
Gründung 1963
Auflösung 2013
Sitz Englewood, Colorado
Branche Immobilien
Stand: Mai 2017 Vorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Stand 2017

Der zweitgrößte börsennotierte Wohnungseigentümer der USA wurde im Mai 2007 von den Lehman Brothers zusammen mit dem Immobilieninvestor Tishman Speyer Properties für 22 Milliarden US-Dollar gekauft.

Im November 2012 wurde bekannt, dass Lehman Brothers das Unternehmen verkauft. Die Kaufsumme betrug 9 Milliarden US-Dollar. Equity Residential erwarb 60 % der Anteile und der Rest wurde von AvalonBay Communities übernommen.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.