Anodyze

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
Anodyze (2016)

Anodyze (* vermutlich 1991, bürgerlicher Name unbekannt) ist ein österreichischer Hardstyle-Produzent und Disc Jockey (DJ). Ehemals gab es auch [1] Releases in anderen Genres der elektronischen Musik.

Karriere[Bearbeiten]

In sehr jungen Jahren startete er bereits mit den ersten härteren Sounds und lernte, wie er selbst sagt, die Musik kennen und lieben. Durch spätere, jahrelange Cluberfahrung in seiner Heimat Oberösterreich wurden seine Fertigkeiten als DJ gefestigt und verbessert. Schon immer war die Faszination für die elektronischen Musikproduktionen groß, somit startete Anodyze relativ früh mit den ersten Produktionen. In fast jedem DJ-Set verwendet er eigens produzierte Elemente.

Seit 2013 ist Anodyze fester Bestandteil der Hardstyle Szene im österreich-bayrischen Raum und teilweise weit darüber hinaus. Er durfte mit vielen namhaften Künstlern wie DJ Activator, Angerfist, Blutonium Boy, Brennan Heart, Da Tweekaz, Frontliner, Korsakoff, Max Enforcer, Miss K8, Psyko Punkz, Ran-D, Scope DJ, Tatanka, Technoboy, Toneshifterz, Wasted Penguinz, Wildstylez u.v.m. auftreten und sein Können unter Beweis stellen.

Regelmäßig kann man seinen individuellen Mix aus Early-Hardstyle, Reverse Bass, Nu-Style und teilweise auch Subground auf diversen Veranstaltungen verfolgen.

Bekanntheit erlangte er durch Veranstaltungen und Lokale wie:

Diskographie[Bearbeiten]

Singles[Bearbeiten]

  • 2008 Anodyze - Unreceivable
  • 2008 Anodyze - Peace
  • 2010 Anodyze - Our House (Electro Edit)

Remixe & Bootlegs[Bearbeiten]

  • 2006 Anodyze - Always Hardcore
  • 2006 Anodyze - Lithium
  • 2009 Anodyze - Mein Voyage (Lento Edit)

Mitwirkung an Sampler-CDs[Bearbeiten]

  • 2007 Anodyze - Unreceivable (Sampler: BoBuzz - Release Your Anger)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Anodyze – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Quellen[Bearbeiten]

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.