Anja Jadryschnikowa

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
Anja Jadryschnikowa

Anja Jadryschnikowa (* 21. Mai 1981 in der Russisch Sozialistisch Föderativen Sowjetrepublik) ist eine deutsche Tänzerin, Choreografin, Dozentin und Model.

Inhaltsverzeichnis

Biographie[Bearbeiten]

Im Alter von elf Jahren begann sie mit dem Training von Standard- und Lateintänzen. Knapp zwei Jahre später tanzte sie auf Turnieren in der B-Jugend.

Zu Beginn ihrer Karriere war sie von 1999 bis 2001 als Choreografin und Tänzerin der Crazy Salsa Dance Company tätig und tourte durch Europa und Lateinamerika. Seit 2004 spezialisiert sie sich die Urban Styles House, Dancehall, Popping, Locking und New Style. Tanzunterricht nahm sie an Tanzschulen wie dem Tanzhaus NRW in Düsseldorf, den Studios Harmonic und L'Envol in Paris und der Flying Steps Dance Academy in Berlin. Weiterhin wurde sie von Choreografen wie Stephanie Nguyen, Marty Kudelka, Dante Harper und Eddi Morales unterrichtet.[1]

 
Anja Jadryschnikowa

Seit 2005 nahm sie an nationalen und internationalen Wettkämpfen teil. Im Jahr 2005 gewann sie das Finale beim Streetstyle-Dancebattle. 2006 folgten Siege bei Funkin’ Stylz, Between the Stylz und Bonnie & Clyde. 2008 erreichte sie bei dem Streetdance Festival Juste Debout[2] in Paris den 2. Platz in der Kategorie House.[3] Im Oktober 2010 erreichte sie mit ihrer Crew Shottaz bei dem Urban Dance Battle You Are The Best 2010 den 2. Platz in der Kategorie Mixed Style 5 vs. 5.[4]

Sie choreografierte und tanzte für Sido, DJ Tomekk, Flying Steps und Ronan Keating. Außerdem hatte sie Fernsehauftritte in den Shows Wetten, dass..?, Star Search, Spiegel TV, taff, Total Request Live, ZDF-Fernsehgarten und Top of the Pops. In Gastrollen trat sie in den Fernsehserien Berlin, Berlin und SOKO Wismar im ZDF sowie in der RTL-Produktion Die Salsaprinzessin und Robert Zimmermann wundert sich über die Liebe von Leander Haußmann auf.[5] Des Weiteren war sie Model für Werbekampagnen von Audi und Unilever und dem Modelabel k1x.[6]

Für Tanz- und Modeshows wurde Anja Jadryschnikowa von RTL, Pro 7 und dem Berliner KaDeWe engagiert. Außerdem stand sie bei der Internationalen Tourismus-Börse-Berlin, der Internationalen Funkausstellung Berlin und der internationalen Fachmesse für Street- und Urbanwear Bread & Butter auf der Bühne. In Europa gilt sie als Expertin für House und Dancehall und war 2011 auf nationalen und internationalen Workshops, unter anderem in der Schweiz, in Portugal und Polen als Dozentin tätig.[7] An der Flying Steps Dance Academy ist sie fester Bestandteil des Dozentenpools und unterrichtet einmal wöchentlich die Tanzstile House und Dancehall.[1]

Anja Jadryschnikowa wurde von der Mast-Jägermeister AG als Choreografin und Tänzerin für die Jägermeister-Blaskapelle-Tour[8] engagiert und ist seit Februar 2012 im Rahmen dieser Tour unter anderem auf Deutschlands größtem Rockfestival Rock am Ring aufgetreten.

Im Mai 2012 stand sie mit dem DSDS-Zweitplatzierten Daniele Negroni beim Videodreh für dessen neue Single Absolutely Right vor der Kamera. Weiterhin erhielt sie im gleichen Zeitraum ein Engagement als Choreografin für das Video zur neuen Single Butterflies der ukrainischen Pop-Sängerin Kamaliya.[9]

Turniererfolge[Bearbeiten]

  • 2005: 1. Platz Streetdance Battle
  • 2006: 1. Platz Funkin' Stylz, Between the Stylz und Bonnie & Clyde
  • 2008: 2. Platz Juste Debout (Kategorie House)
  • 2010: 2. Platz You Are The Best – Urban Dance Battle (Kategorie Mixed Style 5 vs. 5)

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.