Anja Christine Roß

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Anja Christine Roß (*1968 in Wolfenbüttel) ist eine deutsche mixed media kunst-Künstlerin.

Leben und Werk[Bearbeiten]

Anja Christine Roß studierte Freie Kunst, Fotografie und Bildhauerei an der Glasgow School of Art und an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig. Das Studium schloss sie 2004 ab mit dem Meisterschüler-Studium bei Birgit Hein an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig. Roß lebt und arbeitet in Berlin.

Einzel- und Gruppenausstellungsbeteiligungen, Performances, Screenings etc.[Bearbeiten]

  • 2015 Macht Kunst - Ihre Skulptur für Berlin - Macht Kunst, die bleibt! präsentiert von Deutsche Bank und Art-Invest Real Estate, Berlin
  • 2015 Leap Second Festival, Oslo, Norwegen
  • 2014 Gast-Screening im Rahmen des Hochschulfestes, HTW Berlin in Kooperation mit Medienwerkstatt Berlin
  • 2014 Wiederholungsscreening des Screenings in Kooperation mit Medienwerkstatt Berlin vom November 2013 mit der Directors Lounge[1]
  • 2013 / 2014 Mitgliederausstellung, Badischer Kunstverein, Karlsruhe
  • 2013 "wer nichts zu verbergen hat, braucht auch nichts zu befürchten"(wer sich fürchtet …), Screening, Medienwerkstatt, Kino Central, Berlin Mitte
  • 2013 Sehen und Gesehen werden, Medienfassade, Hochschule für Technik und Wirtschaft(HTW)in Kooperation mit Berliner Medienwerkstatt, BBK Berlin, Berlin Schöneweide
  • 2013 Macht Kunst - Kunsthalle Deutsche Bank - Alte Münze, Berlin
  • 2013 Mail Art Call by F. Milautzcki, "20 handmade postcards", Klingenberg
  • 2013 Mail art from Cologne
  • 2013 Mitgliederausstellung, Badischer Kunstverein, Karlsruhe
  • 2012 vision sternwARTe Kunstausstellung – Hamburg Bergedorf, Hamburg[2]
  • 2012 Zu Gast bei BQ, Nr. 18: Alan Kane. “The Unwanted“, BQ, Berlin[3]
  • 2012 Flimmerkiste curated by Team Karen Thiele and Silke Albrecht, Team 48 Stunden Neukölln, Berlin[4]
  • 2012 Duplicata curated by Team 1/2 and Team Risograph, Aufbau Haus, Berlin
  • 2012 Exhibition: Archive, Open call Data im Rahmen der 7th Berlin Biennale, KW Institute for Contemporary Art – kunst-werke, Berlin[5]
  • 2012 – running Videoarchiv des Deutschen Künstlerbund e. V., Berlin
  • 2012 Mitgliederausstellung, Badischer Kunstverein, Karlsruhe[6]
  • 2012 9th One Minute, Film & Video Festival Aarau, Schweiz[7]
  • 2011 The book of Ann, friour12, Brüssel
  • 2011 art & literature & poetry & music, Brüssel
  • 2010/2011 friour10, Brüssel
  • 2011 Mail-Art Online, Kultur- & Kommunikationszentrum, tufa, Trier[8]
  • 2011 8th One Minute, Film & Video Festival Aarau, Schweiz
  • 2011 Videoarchiv, Deutscher Künstlerbund e. V., ort: im Foyer, Deutscher Künstlerbund, Berlin
  • 2011 Lage 3:20 #4 kuratiert von team lage egal in einem Berliner Atelier, Berlin
  • 2011 “Two Sides”, swan Day presented by Performance Lab Berlin, Berlin
  • 2011 Fluxhibition # 5, fluxus Jubilee Jamboree 50 Years of Fluxing Around, Fluxmuseum with collection,Texas, USA
  • 2010/11 Mitgliederausstellung, Badischer Kunstverein, Karlsruhe
  • 2010 Hommage an die Kunst – 35 Jahre Kunstverein Eisenturm, MVB- Forum, Mainz
  • 2010 7th One Minute, Film & Video Festival Aarau
  • 2010 Partizipation mit Arbeiten an Mailartprojekten
  • 2010 Erstes 6010 internationales Film & Videofestival[9]
  • 2009 – 2011 Mail Art, Photography, Italien
  • 2009 – 2010 Mail Art, Südamerika
  • 2009 – 2010 Mail Art, Mail Art Olympix, Kanada[10]
  • 2009/10 A Book about Death, Emily Harvey Foundation, NYC
  • 2009 Abandon Normal Devices Video-Project, Liverpool with the video: “I have never been in Liverpool. It’s time!”, Liverpool
  • 2008 X 2008, Christmas Show, allgirls – international berlin art, Berlin
  • 2008 Die verschwundenen Soufleusen oder: Let’s make art, Videoperformance in collaboration, allgirls – international berlin art, Berlin
  • 2008 Liebe usw., tmp.deluxe – temporary space for art & media, Berlin[11]
  • 2008 Festival zur Wertschätzung von Kunst, tmp.deluxe, Berlin
  • 2005 Urzula, aktuelle Videokunst, Galerie Pankow, Berlin
  • 2004 Meisterschülerausstellung Der Raum. Die Wand. Das Buch., Studiogalerie, HBK, Braunschweig
  • 2003 Ein Abend: Screening "artmediamoon", video folkwang, Kunstmuseum, Essen
  • 2001 Degree Show, Glasgow School of Art, Glasgow, Scotland, United Kingdom
  • 1999 Collins Gallery, Glasgow School of Art, Glasgow, Scotland, United Kingdom
  • 1999 Streetlevel, Glasgow School of Art, Glasgow, Scotland, United Kingdom

Werke in Sammlungen[Bearbeiten]

  • in e-flux(dot)com
  • Archiv, achtung berlin - new berlin film award, 2014
  • Fluxmuseum, Texas, USA[12]
  • Kulturserver - Onlinefilm[13]
  • Videoarchive, Deutscher Künstlerbund e. V., Deutscher Künstlerbund, Berlin, Deutschland[14]
  • Videoarchive, Deutscher Künstlerbund e. V., Berlin > VIDEOS RAUSCHEN 00 - 08 in VIDEOARCHIV, DEUTSCHER KUENSTLERBUND, BERLIN - 2013 / 2014
  • Vimeo, Cinema Central, Berlin
  • YouTube Channel

Stipendium und Auszeichnungen[Bearbeiten]

  • 1999 Erasmus Exchange Programm, Glasgow School of Art
  • 1999-2001 Student Awards Agency for Scotland

Hochschulabschlüsse[Bearbeiten]

  • First class BA(Honours) Fine Art Photography (Glasgow School of Art, Glasgow)
 2.1 for Extended Essay 'Gibt es nichts unter der Oberfläche? - Is there nothing under the surface? 
 (Re-presentation of Female Portraits in Art and Advertising in the late 20th century)' 
  • Diplom mit Auszeichnung, Bildende Kunst (Hochschule für Bildende Kunst, Braunschweig)
  • Meisterschüler, Bildende Kunst (Hochschule für Bildende Kunst, Braunschweig)

Literatur[Bearbeiten]

"Anja Christine Roß" In "100 things not worth repeating" by "Marianne Holm Hansen", London, 2015

"ANJA CHRISTINE ROSS" In "ALAN KANE THE UNWANTED" zu Gast bei BQ, Nr. 18 & SELECTED OBJECTS FROM THE COLLECTIONS OF LYNDA MORRIS AND JACK HARRISON, Herausgeber BQ, LASER-LINE, Berlin 2012

"ANJA ROSS" In ""Festivalkatalog" ONE MINUTE, International Film & Video Festival 19. - 22. August 2010, Aarau Switzerland", Herausgeber Team one minutes Aarau, Druck, Aarau 2010

"Anja Christine Ross" in ““6010“ Film & Videofestival. Internationale One Minutes und Kurzdokumentationen. 29. - 30. Mai 2010“, Herausgeber B. Christin, J. Manderbach, Druck, Hilchenbach-Dahlbruch 2010, S. 7

"Anja Ross". In "mailart Internationales Mailart-Projekt "Blick aus dem Fenster"", Herausgeber Kunstforum Weilheim, Buch- und Offsetdruckerei Häuser KG, Köln / Weilheim 2010, S. 35 (Abbildung von Braunschweig mit Bildunterschrift: Anja Ross, Berlin www.anjaross.blogspot.com)

"Ein Interview". In "Das Schreiben der Bilder : Texte der Meisterschülerinnen & Meisterschüler 2004", Herausgeber M. G., Salon-Verlag, Köln 2004, ISBN 3-89770-212-6

"Neue Filme der HBK" In "18. INTERNATIONALES filmfest BRAUNSCHWEIG 9. - 14. November 2004", Herausgeber INTERNATIONALES filmfest BRAUNSCHWEIG e. V., Beyrich Digital Service, Braunschweig 2004, S. 90-91

"Neue Filme der HBK" In "17. INTERNATIONALES filmfest BRAUNSCHWEIG 28. Okt. - 02. November 2003", Herausgeber INTERNATIONALES filmfest BRAUNSCHWEIG e. V., Beyrich Reprographie, Braunschweig 2003, S. 94-95

"Neue Filme der HBK" In "16. INTERNATIONALES filmfest BRAUNSCHWEIG 5. - 10. November 2002", Herausgeber INTERNATIONALES filmfest BRAUNSCHWEIG e. V., Beyrich Reprographie, Braunschweig 2002, S. 74-75

"Gibt es nichts unter der Oberfläche? - Is there nothing under the surface? (Re-presentation of Female Portraits in Art and Advertising in the late 20th century)", Herausgeber und Autor: Anja Ross, H&C Tutor: Pauline Megson, Druck: Copyshop in Glasgow, Essay-Archive in Mackintosh Library, Glasgow School of Art, Glasgow 2001

Filmografie[Bearbeiten]

> produziert an der HBK Braunschweig (ohne found footage) / URHEBERIN: Anja Christine Roß

  • Videos, 1995- 1997 (Richtung Autorenfilm)
  • Das Wehr, Video, 1998 (Richtung Autorenfilm)
  • Setting in Darkness, Video, 7 min, 2001 (Richtung Videoinstallation)
  • Iriskontakt, Video, 6 min, 2002 (Richtung Videoinstallation)
  • Unsettled, Video, 7 min, 2002 (Richtung Videoinstallation)
  • Inwith, Video, 9 min, 2003 (Richtung Videoinstallation)
  • Sehnsucht I, Video, 3 min, 2003 (Richtung Videoinstallation)
  • Ich weiss nicht, ob ich das glauben soll, Video, 22 min, 2004 (Richtung Autorenfilm)

Mein besonderer Dank zu "Ich weiss nicht, ob ich das glauben soll" gilt Mirko Winkel[15], Tom Schön [16] und Prof. Birgit Hein.

> produziert an der Glasgow School of Art (ohne found footage) / URHEBERIN: Anja Christine Roß

  • Setting in Darkness, Video, 7 min, 2001 (Richtung Videoinstallation)
  • Setting in Darkness, 16mm, 10 sec, 1999
  • 5 Videos (Richtung Videoinstallation), 1999 – 2001
  • Video von einer Installation der Degreeshow (eigene Dokumentationssicht!)

> produziert mit einer Berliner Galerie (ohne found footage und mit veränderten kommerziellen Filmzitaten) / URHEBERINNEN: Die Künstler_Innen

  • Die verschwundenen Soufleusen oder: Let’s make art, Videos, 2008

> produziert in der Medienwerkstatt Berlin, BBK Berlin (ohne found footage) / URHEBERIN: Anja Christine Roß

  • Sequenz_10min, Video, ca. 10 min, 2009
  • submission for irena (LOOP, 0:59 min., 2010, DVD)
  • "entry blue", "entry red", "entry yellow" (LOOP, je 1 min., 2010, DVD)

> produziert im Internetcafe, Berlin / URHEBERIN: Anja Christine Roß

  • My YouTube Channel Anja Roß (ohne found footage)

(Videoinstallation)

  • o.T., Video, ca. 1 min (Richtung Videoinstallation), 2013
  • Anja Christine Roß - Sea, Video, Duration: 00:00:39 (Direction of Video-Installation), 2014

Werke[Bearbeiten]

Auswahl zu dem Low Budget - Film-Werk von Roß, Anja Christine[Bearbeiten]

Filmtitel Land Jahr Camera Director Producer Regisseur Anmerkung Bild
Das Wehr Deutschland 1998 Anja Christine Roß Kurz- Experimentalfilm
Sequences Großbritannien, Deutschland 1998–2001 Anja Christine Roß Installationsvideos und Fotografien (Konzept: Installation)
Setting In Darkness Großbritannien, Deutschland 1999/2002 Anja Christine Roß Kurz-Experimentalfilm,16 mm sowie Video produziert in Großbritannien, Video produziert in Deutschland (mehrere Versionen)(Konzept: Installation)/ im Filmarchiv der Hochschule für Bildende Künste, Braunschweig
Unsettled Deutschland 2002 Anja Christine Roß Kurz-Experimentalfilm (Konzept: Installation)
Iriskontakt Deutschland 2002/03 Anja Christine Roß Kurz-Experimentalfilm (Konzept: Installation)
Inwith Deutschland 2003 Anja Christine Roß Kurz-Experimentalfilm (Konzept: Installation) im Filmarchiv der Hochschule für Bildende Künste, Braunschweig
Meisterschülerfilm Deutschland 2004 Anja Christine Roß Mittelkurzer- Experimentalfilm, (Konzept: Installation), (Sichtung auf Anfrage, Titel auch auf Anfrage), im Filmarchiv der Hochschule für Bildende Künste, Braunschweig
Sehnsucht 1/2 Deutschland 2004 Anja Christine Roß Kurz- Experimentalfilm (Konzept: Installation)
2004 - 2012 Sequenzen „Kleine Filmchen“ Deutschland 2004 - 2012 Anja Christine Roß Kurz- Experimentalfilm (Konzept: Installation)
Acting Deutschland 2007 Anja Christine Roß Experimentalfilm (Konzept: Installation), 0:00:23:00 – 0:20:05:22, Duration without title 0:19:31:92, ohne sound, BW
Sequenz_10min Deutschland 2009/2012 Anja Christine Roß Video (Performance of Anja Roß), Berlin (Uraufführung Kino Central)
Submission for Irena Deutschland 2010 Anja Christine Roß Experimentalfilm (Konzept: Installation), LOOP, 0:59 min., 2010, DVD, in Deutscher Künstlerbund e.V. - Video Archive [14]
"entry blue", "entry red", "entry yellow" Deutschland 2010 Anja Christine Roß Experimentalfilm (Konzept: Installation), LOOP, 1 min., 2010,3 DVDs, in Deutscher Künstlerbund e.V. - Video Archive [14]
"zwei kleine Filmchen" Deutschland 2011 Anja Christine Roß Experimentalfilm (Konzept: Installation, 2 Avi Files in Fimmerkiste, Team 48Stunden Neukölln 2012, Berlin
01 Deutschland 2013 Anja Christine Roß Installationsvideo, Berlin Titel-01
02 Deutschland 2013 Anja Christine Roß Installationsvideo, Berlin Titel-02
03 Deutschland 2013 Anja Christine Roß Installationsvideo, Berlin Titel-03
Meta-Bühnenbilder in Urban Space Deutschland 2013 Anja Christine Roß Installationsvideo, Berlin Meta-Bühnenbilder in Urban Space
Station Deutschland 2013 Anja Christine Roß Installationsvideo, Berlin Station
Rauschen 00 - 08 Deutschland 2013 Anja Christine Roß Installationsvideos, Berlin
o.T. Deutschland 2013 Anja Christine Roß Video (My YouTube Channel Anja Roß), Berlin (Uraufführung Kino Central)

Auswahl zu dem Collage-Werk von Roß, Anja Christine[Bearbeiten]

Auswahl zu dem Malerei-Werk von Roß, Anja Christine[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Anja Christine Roß – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.